16. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Testergebnisse


Kaiser Brandschottsystem

Kaiser - Nicht nur im Neubau, sondern auch bei der Modernisierung sind praxisgerechte und wirtschaftliche Maßnahmen gefragt, um die baulichen Brandschutzanforderungen zu erfüllen. Vor allem Brandschutzwände stellen hinsichtlich der Feuerwiderstandsklasse nach DIN 4102 besonders komplexe Anforderungen an das Elektrohandwerk. Für die normgerechte Umsetzung stehen innovative Brandschottsysteme zur Verfügung. 58 g+h-Leser haben die Lösungen von Kaiser mit der Note „GUT“ bewertet.

Die Produktfamilie der Kaiser-Brandschotts besteht aus dem Leitungsschott-System LS 90 und dem Rohrschott-System RS 90 für die Einführung und Schottung einzelner Leitungen und Rohre. Die teilbaren Leitungsschotts werden nach Erstellen der Installationsöffnung in Hohlwand, Mauerwerk oder Betonwand einfach über bestehende Leitungen oder Rohre gesteckt. Auch die Montage des Dosenschott- Systems DS 90 ist einfach zu realisieren. Der zweiteilige Schottzylinder mit AFS-Technik wird wie eine Kaiser-Hohlwanddose schnell und sicher in die Fräsöffnung von 74 mm Ø gesteckt. Anschließend können Installationsrohre bis M40 oder bis zu sechs NYM-Leitungen mit einem maximalen Querschnitt von 5 x 2,5 mm2 in die Wand durch- oder eingeführt werden. Zum Schluss wird das zweiteilige Dichtelement um die Leitungen oder das Rohr gelegt, auf den Schottzylinder geschoben und mittels Bajonettverschluss fest arretiert. Das Dichtelement kann jederzeit wieder geöffnet werden, sodass erstmalig eine zerstörungsfreie Nachbelegung möglich ist.

Die Montagefreundlichkeit der Brandabschottungen beurteilten weit über die Hälfte der Tester mit „SEHR GUT“, so dass auf diese Frage eine Durchschnittsnote von 1,5 vergeben werden konnte. Für 38 Teilnehmer war die Möglichkeit Leitungen jederzeit zerstörungsfrei nachbelegen zu können sehr wichtig, für den Rest immerhin wichtig. Im Vergleich mit zu anderen Maßnahmen bekam die Schnelligkeit der Installation die Durchschnittsnote 1,73. Die doppelte Nutzbarkeit der Kaiser-Brandabschottung als Wandein- und -durchführung war für alle Tester wichtig bis sehr wichtig. Lediglich bei der Beurteilung der Sicherheit gegenüber anderen Lösungen schwankten die Aussagen zwischen „SEHR GUT“, „GUT“ und „BEFRIEDIGEND“, was eine Durchschnittsnote von 2,28 nach sich zog. Im Rahmen des Tests wurden die Kaiser-Brandabschottungen in Mauerwerk und Beton mit unterschiedlichen Wandklassifizierungen eingesetzt.

Die Gesamt-Durchschnittsnote in den mit Schulnoten bewerteten Kriterien beläuft sich auf 1,73, also ein sehr gutes „GUT“: g+h konnte seinen Lesern im Rahmen dieses Lesertests wieder einmal ein Premium-Produkt vorstellen, das sich fortan im g+h Testsiegel mit einem guten Testurteil schmücken darf.

www.kaiser-elektro.de

Zulassungen und Normen
Zu Beginn des Lesertests wurde sowohl für das Leitungsschott-System LS 90, das Rohrschott-System RS 90 als auch das Dosenschott-System DS 90 eine ETA-Zulassung (European Technical Approval) vom DIBt (Deutsche Institut für Bautechnik) auf Grundlage der bestandenen Brandprüfungen gemäß DIN EN 1366-3 beantragt. Nach Erteilung des Verwendbarkeitsnachweises können diese Abschottungen in massiven Mauerwerkswänden nach DIN 1053 oder Betonwänden nach DIN 1045 sowie als Abschottung in Trockenbauwänden nach DIN EN 1364-1 eingesetzt werden.
Bis zur Erteilung der ETA-Zulassung können die Schottsysteme auf Basis der MLAR 2005, Abschnitt 4.2 und 4.3 beziehungsweise den baurechtlich eingeführten Leitungsanlagen-Richtlinien der Bundesländer montiert werden. Die gutachterliche Bewertung der Einsatzmöglichkeiten steht als Download auf der Kaiser-Website zur Verfügung.

Datum:
20.06.2012
Unternehmen:
Bilder:
12 Unternehmens-Videos:
  • Kaiser - Neuhei..
  • Kaiser – HWD 90..
  • KAISER - Mini-G..
  • KAISER - Gerät..
  • Dosenschott Sys..
  • easyCONNECT Pro..
  • Dichtstopfen mi..
  • Rohrschott Syst..
  • Teleskop-Geräte..
  • Unterputz-Brand..
  • Electronic-Dose..
  • ThermoX-LED-Pro..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Vom Praktiker für den Praktiker

Vom Praktiker für den Praktiker

Jeder Handwerker kennt das lästige Suchen der Kabel bei Installationen an einer Trockenbauwand. » weiterlesen
Leichtigkeit in Fluren und Treppenhäusern

Leichtigkeit in Fluren und Treppenhäusern

Leuchten.Ihre geometrische Form, ihre leicht strukturierte, matt wirkende weiße Oberfläche und die feine Teil-Perforation des Körpers verleihen der geometrischen Wandleuchte Cubo aus dem Amox-Programm einen sehr aparten und unaufdringlichen Charakter. » weiterlesen
Per Netzwerk an die Haustür

Per Netzwerk an die Haustür

Türkommunikation.IP-basierte Systeme für den Eingangsbereich wie Access ermöglichen nahezu unbegrenzte Flexibilität. » weiterlesen
Neunzig Minuten sicherer Verschluss

Neunzig Minuten sicherer Verschluss

Brandschutzmanschetten. Die BSM-E Typ AWM II schottet komplette Bündel Elektroinstallationsrohre ohne Spezialbaustoffe gegen Feuer ab. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!