13. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Testergebnisse


Werkzeuge von Stanley

Stanley. – Bei Installation, Wartung und Reparatur elektrischer Schalt-, Antennen- oder Telefonanlagen sind die Arbeitsbedingungen oft sehr anspruchsvoll. Für die jeweilige Aufgabe muss nicht nur das Werkzeug passen, sondern auch zuverlässig, sicher und beanspruchbar sein. 20 Testbewerber haben neben der Wasserwaage und dem Bandmaß auch den Organiser, die Taschenlampe und die Abisolierzange von Stanley auf Herz und Nieren geprüft. Die Werkzeugauswahl mit fünf verschiedenen Produkten erhielt von den Teilnehmern die Note „GUT“.

Gebäudetechniker und Elektroinstallateure sind Witterungseinflüssen ausgesetzt, arbeiten bei schlechten Lichtverhältnissen oder an schwer zugänglichen Stellen. Bei den jeweiligen Aufgaben zeigt sich schnell, dass Abisolierzange nicht gleich Abisolierzange ist, und Wasserwaage nicht gleich Wasserwaage. Die Unterschiede scheinen oftmals nur klein, machen aber Großes aus. Seit über 150 Jahren setzen professionelle Anwender auf Qualitäts-Handwerkzeuge der bewährten Marke, unter anderem beim Bau des Empire State Building oder der Petronas Towers.

Das Bandmaß Power-Lock entspricht den hohen Anforderungen der Genauigkeitsklasse II an geringste Toleranzen und ist damit für Profis geeignet. Für seine Qualität, die Genauigkeit und das Handling erhielt es die Durchschnittsnote 1,74. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung erstklassiger Materialien erzielen Fat-Max Xtreme Wasserwaagen selbst bei langanhaltendem Einsatz im rauen Baustellenalltag eine Genauigkeit von 0,5 mm/m – und von den Testern die Note 1,64. Bei Abisolierzangen ist ein Zwei-Komponenten-Sicherheitsgriff mit einer Isolation bis 1.000 V nach IEC 60900 und VDE/GS-Zeichen wie bei der Max-Steel sind ein Muss. Die Teilnehmer bewerteten das Werkzeug mit der Note 1,55. Die wiederaufladbare Stablampe Fat-Max mit der Durchschnittsnote 1,58, sorgt mit leistungsstarken LEDs und 70 Lumen für die maximale Ausleuchtung des Arbeitsplatzes. Der wasserdichte Organiser Fat-Max ist mit 44,6 x 7,4 x 35,7 cm äußerst kompakt und fasst zehn herausnehmbare Boxen für Kleinteile. Er schloss den Test mit der Note 1,67 ab. Alle Tester würden die Stanley-Produkte weiterempfehlen und sie sich auch selbst kaufen.

Die Gesamt-Durchschnittsnote in den mit Schulnoten bewerteten Kriterien beläuft sich auf 1,73, also auch für die Werkzeuge von Stanley ein sehr gutes „GUT“: g+h konnte seinen Lesern im Rahmen dieses Lesertests wieder einmal ein Premium-Produkt vorstellen, das sich fortan im g+h Testsiegel mit einem guten Testurteil schmücken darf.

www.stanleyworks.de


Auf einen Blick


Für den Test erhielten 20 g+h-Leser Werkzeugsets im Wert von je knapp 140 €. Sie enthielten:

+ das Bandmaß Powerlock mit geringsten Messtoleranzen und hoher Stabilität
+ die Torpedo-Wasserwaage Fat-Max Xtreme für gewölbte Flächen
+ die Abisolierzange Max-Steel, vollisoliert bis 1.000 V
+ die Taschenlampe Fat-Max mit 70 Lumen und wiederaufladbar
+ der Organiser Fat-Max für Kleinteile, wasserdicht und schlagfest

Alle Tester durften die Werkzeuge im Anschluss an die Testphase behalten.

Datum:
30.07.2012
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!