15. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Testergebnisse


Messgerät GLM 80 Professional in Kombination mit der Messschiene R 60 Professional

Bosch. – Der GLM 80 Professional von Bosch vereint die Funktionen von Entfernungs- und Neigungsmesser in einem Gerät und wird durch Einklicken in die dafür entwickelte Messschiene R 60 Professional zur digitalen Wasserwaage. 25 g+h-Leser hatten die Möglichkeit, die Gerätekombination im Alltag zu testen – und sie waren sich einig: Nach Auswertung aller Fragebögen erhielt die Gerätekombination die Note „SEHR GUT“. Erst zum zweiten Mal vergaben die Lesertester diese hervorragende Note in einem g+h-Produkttest.

Der GLM 80 Professional ersetzt den bisherigen Laser-Entfernungsmesser DLE 70 Professional von Bosch. Funktionen wie die Berechnung von Flächen und Rauminhalten oder die Minimum-Maximum-Funktionen wurden beibehalten. Bei der indirekten Längen- und Höhenbestimmung, für die bisher mehrere, exakt nivellierte Messungen notwendig waren, punktet jetzt der integrierte Neigungssensor. Er arbeitet über beiden Achsen des Geräts und deckt je nach Referenzseite einen Radius von 120 oder 360 Grad ab.

Mit einer einzigen Messung ist es mit dem GLM 80 Professional zum Beispiel möglich, die Höhe eines Gebäudes zu bestimmen. Dazu zielt der Anwender auf die Oberkante der Hauswand, sodass der Laser reflektiert wird. Der integrierte Neigungssensor erkennt dann automatisch den Neigungswinkel und das Gerät errechnet mit Hilfe der Sinus-Funktion die entsprechende Höhe. Der GLM 80 Professional misst Distanzen bis 80 Meter und verfügt über eine typische Genauigkeit von ± 1,5 Millimeter. Ablesen lassen sich alle Angaben auf dem großen, beleuchteten Display, das sich automatisch mitdreht sobald das Gerät von der Vertikalen in die Horizontale gebracht wird. Die Bedienung erfolgt über übersichtliche, mit Symbolen gekennzeichnete Tasten. Betrieben wird das Gerät mit einem Lithium-Ionen-Akku, der per Mikro-USB-Kabel geladen wird. Pro Akku-Ladung sind bis zu 25.000 Einzelmessungen möglich.

Das GLM 80 Professional ist klein und handlich. Die Abmessungen betragen 111 x 51 x 30 Millimeter bei einem Gewicht von nur 140 Gramm. Damit lässt es sich selbst in Jacken- oder Hosentaschen zur Baustelle mitnehmen. Dies hat auch die Lesertester überzeugt. So benoteten sie das Gewicht im Durchschnitt mit einer 1,4, die Größe bekam die Note 1,5. Ein Tester lobte: „Das Gerät ist trotz seines gut ablesbaren Displays noch sehr handlich.“ Ein anderer freute sich, dass das GLM 80 Professional „auch an schwer zugängliche Stellen mitgenommen werden“ kann.

Für den täglichen Einsatz geeignet – das sagen die g+h-Leser. Sie beurteilten die Geräteleistung im täglichen Einsatz im Durchschnitt mit der Note 1,3. Die Tester urteilten: „ Einfach und komfortabel zu bedienen“ und „Das Gerät ist robust, einfach zu bedienen und sehr genau.“

Die Gesamt-Durchschnittsnote in den mit Schulnoten bewerteten Kriterien beläuft sich auf 1,4, also ein „SEHR GUT“. Ein Lesertester fasste seine Eindrücke vom GLM 80 Professional zusammen. „Es macht Spaß mit dem Gerät zu arbeiten.“ g+h konnte seinen Lesern im Rahmen dieses Lesertests wieder einmal ein Premium-Produkt vorstellen, das sich fortan mit dem g+h Testsiegel mit einem sehr guten Testurteil schmücken darf.

www.bosch-professional.com

Zusatzinformation – Gerätekennwerte

- Messbereich: 0,05 – 80 m
- Typische Messgenauigkeit: ± 1,5 mm
- Typische Messgenauigkeit in Messschiene R 60 Professional: ± 0,2°
- Mess-Radius des Neigungssensors:
0 – 360° Referenz Geräteseite,
0 – 120° Referenz Geräterücken
- Stromversorgung: Li-Ion-Akku mit 1,25 Ah
- Laser-Diode/Laser-Klasse: 635 nm, < 1 mw, Klasse 2
- Staub- und Spritzwasserschutz: IP 54
- Abmessungen (Länge x Breite x Höhe): 111 x 51 x 30 mm
- Gewicht (inkl. Akku): 140 g

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Melder mit Dali-Adresse

Melder mit Dali-Adresse

Digitale Lichtsteuerung bietet deutlich mehr Funktionen als Analogtechnik und ist auch einfacher zu handhaben. Auf der Light+Building zeigt Osram unter anderem zwei neue Produkte für Dali: Einen Sensor für Bewegung und Licht sowie einen Adapter, um Schaltsensoren in Dali einzubinden. » weiterlesen
Messen für Wetterstationen

Messen für Wetterstationen

Messgeräte.Die miniaturisierten Sensoren in den Wetterstationen erfassen verschiedene Parameter: » weiterlesen
Gewährleistungs-Check

Gewährleistungs-Check

Solaranlagen - Mit dem Gewährleistungs-Check bietet das Münchner Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Solarschmiede Anlagenbetreibern ein deutliches Plus an Sicherheit für die Inbetriebnahme. » weiterlesen
Zeichen für neues Denken

Zeichen für neues Denken

Zumtobel. - In der Wartungshalle der Aachener Verkehrsbetriebe wird der Blick automatisch auf die freundliche, sehr helle Beleuchtung gelenkt. Dass sie auch noch sehr effizient arbeitet, liegt an der Technik in der neuen Beleuchtungsanlage. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!