12. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Testergebnisse


Funk-Rauchwarnmelder-Set Genius

Hekatron – Rauchwarnmelder haben in den letzten Jahren eine wachsende Bedeutung erlangt. Mittlerweile ist der Einbau von Rauchwarnmeldern in mehreren Bundesländern vorgeschrieben. g+h-Leser testeten nun ein fünfteiliges Rauchwarnmelder-Set von Hekatron und waren nach dem Test von dem Set überzeugt. Sie vergaben die Note „SEHR GUT“.

Ein Nebeneffekt der Einbaupflicht ist das wachsende Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Gefahren eines Brandes. Die öffentliche Hand sucht vermehrt nach Lösungen für die Überwachung von Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten. Ein weiteres Einsatzgebiet sind Ferienwohnungen, ebenso Pensionen und Hotels mit weniger als 12 Betten.

All diese Objekte lassen sich optimal mit Funk-Rauchwarnmeldern wie dem Genius Hx schützen. Ein Rauchwarnmelder-Set besteht aus jeweils zwei Genius Hx, zwei Funkmodulen Pro und einem Genius-Funkhandtaster. Damit lässt sich ein kleines Funk-Rauchwarnmeldernetz aufbauen. Bei der Planung sind die Vorgaben der DIN 14676 einzuhalten. Diese Norm legt Mindestanforderungen für die Planung, den Einbau, den Betrieb und die Instandhaltung von Rauchwarnmeldern fest.

Der Genius Hx ist für Räume konzipiert, die hohe Ansprüche an die Detektionseigenschaften stellen: Flure, Treppenhäuser, frostfreie Keller und Dachböden. Hier herrschen Umgebungsbedingungen, die Rauchwarnmelder schnell an ihre Grenzen bringen. Der Genius Hx kann durch seinen größeren Mikrocontroller und entsprechende Software-Algorithmen Störgrößen ausblenden. Für den Rauchwarnmelder gibt es zwei Funkmodule: Basis und Pro. Bestückt man den Genius Hx mit einem dieser Module, wird aus ihm ein Funk-Rauchwarnmelder.

Die g+h Lesertester setzten sich bei ihrem Produkttest zunächst mit der Planung und Montage auseinander. Das mitgelieferte Planungshandbuch war hilfreich und gab anschauliche Hinweise. Von den Testern wurde es mit der Note 1,25 bewertet. Auch die Montageanleitungen für den Genius Hx, die Funkmodule und Funkhandtaster wurde als sehr gut befunden. Die Testpersonen fanden schnell die wichtigsten Angaben. Die Montage und auch die Programmierung waren für alle problemlos einfach. Alle Tester waren einstimmig der Meinung, dass die Inbetriebnahme des Systems einfach ist.

Während des Testzeitraums lief das Genius-Funksystem bei den g+h Lesertestern absolut störungsfrei. Die Tester, die dennoch etwas Hilfe benötigten, vergaben sowohl dem telefonischen als auch dem Support im Internet die Note sehr gut. Fast alle Tester waren der Meinung, dass das System über alle notwendigen Leistungsmerkmale verfügt. Die Achtalarmgarantie ist für alle ein wichtiges Verkaufsargument.

Die Gesamt-Durchschnittsnote für das fünfteilige Funk-Rauchwarnmelder-Set Genius Hx beläuft sich auf 1,2, also ein „SEHR GUT“. Alle Lesertester waren sich einig: Sie werden das System weiterempfehlen. g+h konnte seinen Lesern im Rahmen dieses Lesertests wieder einmal ein Premium-Produkt vorstellen, das sich fortan mit dem g+h Testsiegel mit einem sehr guten Testurteil schmücken darf.

www.hekatron.de

Datum:
23.07.2013
Unternehmen:
Bilder:
3 Unternehmens-Videos:
  • Die neue Brandm..
  • Modernisierung ..
  • Genius PLUS - I..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Meilenstein für Rauchwarnmelder

Meilenstein für Rauchwarnmelder

Die Anwendungsnorm DIN 14676 „Rauchwarnmelder für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung“ wurde am 29. September 2017 in einer neuen Fassung als Entwurf veröffentlicht. » weiterlesen
Rauchwarnmelder in Smart Home Systeme integrieren

Rauchwarnmelder in Smart Home Systeme integrieren

Ei Electronics hat einen Ratgeber über die sichere Integration funkvernetzter Rauchwarnmelder in Smart Home Systeme herausgegeben. Auf 22 Seiten werden die Voraussetzungen für einen zuverlässigen Betrieb und die normgerechte Anbindung beschrieben. Der Download des Ratgebers ist kostenlos. » weiterlesen
Mehr Sicherheit im Brandfall

Mehr Sicherheit im Brandfall

Ei Electronics zeigt auf der Fachmesse Feuertrutz vom 22. bis 23. Februar 2017 in Nürnberg sein überarbeitetes 230 V-Warnmeldersortiment und den neuen Mehrkriterienmelder Ei2110e – dieser kann mit einer hohen Detektionsgenauigkeit überzeugen. » weiterlesen
Tipps und Tricks zu funkvernetzten Warnmeldern

Tipps und Tricks zu funkvernetzten Warnmeldern

Der Rauchwarnmelder-Hersteller Ei Electronics hat ein Applikationshandbuch herausgegeben, das die Anbindung von Funkwarnmelder-Systemen an externe Anlagen der Gebäude- und Sicherheitstechnik erläutert. Mit diesen Konzepten lassen sich zusätzliche Funktionen wie ereignisabhängige Steuerungen sowie flexible interne Alarmkonzepte realisieren. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!