13. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Testergebnisse


Combi G3 von HT Instruments

HT Instruments. – Das Combi G3 ist ein einfach und intuitiv zu bedienendes Prüfgerät. Besonders hervorzuheben ist die Kombination von Schutzmaßnahme-Prüfung und Touchscreen. Im Rahmen des g+h Lesertests haben nun die g+h Leser das Gerät in der Praxis getestet und vergaben die Note „GUT“.

Eine effiziente und umfassende Überprüfung der elektrischen Installation, wie sie bei den gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen nach der Betriebssicherheitsverordnung oder dem E-Check gefordert wird, bedeutet nicht nur Prüfung der Installationsanlage auf ihre Sicherheit, sondern sollte den komplexen Check des zu überprüfenden Objektes beinhalten.

Der Auftraggeber erwartet vom Elektroinstallateur neben der reinen Überprüfung der Schutzmaßnahmen und gegebenenfalls Instandsetzung der Anlage auch eine umfassende Beratung und Beurteilung seiner Anlage. Dazu gehört neben der reinen Prüfung nach VDE0100/0105 auch eine qualitative Einschätzung des Netzes oder der Anlage sowie die schnelle und effektive Fehleranalyse im Sinne der vorbeugenden Wartung.

All diese Prüfungen und Analysen können mit dem Combi G3 erledigt werden. Sämtliche Mess- und Prüffunktionen werden auf dem großen Farbtouchscreen als Icon dargestellt und können über den Multifunktionsschalter oder durch Auswahl der Icons ausgewählt werden. Die Symbole in der Anzeige, farbige Balkendiagramme und akustische Meldungen sorgen für eine schnelle und normgerechte Interpretation der Messergebnisse.

Das Prüfgerät hat eine ergonomische Form. Die handlichen Maße und das integrierte Gummischutzholster sorgen für die nötige Robustheit in der Baustellenpraxis. Die Versorgung erfolgt standardmäßig über 6 x 1,2-V-NimH-Akkus, alternativ sind auch herkömmliche 1,5-VBatterien vom Typ AA einsetzbar.

Die g+h Lesertester hatten die Möglichkeit, das Combi G3 in der Praxis zu testen. Die Bedienung des Prüfgeräts war für unsere Lesertester einfach. Sie vergaben die Durchschnittsnote 1,75 für die Bedienerfreundlichkeit, waren sich jedoch einig, dass vorab die Einarbeitung mit dem Handbuch nötig ist. So kommentierte ein Lesertester: „Bedienungsanleitung muss durchgelesen werden.“ Ein anderer gab an: „Gutes Messgerät, das leicht zu bedienen ist, jedoch umfangreiche Einarbeitung notwendig.“

Für die Einarbeitung war vielen Testern die mitgelieferte Kurzanleitung „manchmal zu kurz“. Die als Download zur Verfügung stehende ausführliche Bedienungsanleitung half weiter, sei hingegen teilweise in einem schlechten Sprachstil und zu kompliziert formuliert. Auf diese Kritik wird der Hersteller HT Instruments sicherlich reagieren und die Anleitungen optimieren.

Mit der Darstellung der Messergebnisse waren unsere Lesertester durchgehend zufrieden. So kam im Durchschnitt die Note 1,75 zustande. Dabei wurde auch die Größe und die Ablesbarkeit des Displays mit der Note 1,89 gut bewertet.

Das Gewicht und die Größe des Combi G3 wurden von unseren Lesertestern als gut (Note 1,89) empfunden. Auch die Verarbeitung sei gut (Note 1,9). Kritik gab es jedoch an der mitgelieferten Tasche. Diese sei „nicht sehr stabil“ und könnte „anders gestaltet werden“, so einige Tester.

Nach dem Praxistest durch unsere Lesertester bewerteten sie die allgemeinen Handhabung des Prüfgeräts aus dem Hause HT Instruments mit der Note 2,05. Auch der allgemeine Eindruck war abschließend gut. 80 Prozent der Tester würden das Gerät weiterempfehlen.

Zusammenfassend war das Urteil der g+h Lesertester fast durchweg positiv. Bei Berücksichtigung aller bewerteten Kriterien vergaben sie die Gesamtdurchschnittsnote 1,97, also die Note „GUT“. Ein Tester gab an: „Wir haben das Gerät gekauft!“ Ein andere sagte abschließend: „Ein empfehlenswertes Gerät mit vielen Features.“

www.ht-instruments.de

Datum:
03.03.2015
Unternehmen:
Bilder:
1 Unternehmens-Video:
  • Imagevideo HT-I..
1 Unternehmens-Katalog:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!