14. DEZEMBER 2017
Ausgabe 6/2013
Gebäudetechnik und Handwerk

» ePaper: Jetzt online blättern!

» Zum g+h Ausgaben-Archiv

Auszüge aus dem Inhalt:
- Das Haus der Zukunft
- Aus drei mach eins
- Ein System für alle Gewerke
- Mit bürstenlosen Motoren
- Uptodate und ganz vorn
- Stromstärke messen
» Zu den Artikeln

Kurzprofil:
"g+h - Innovation jetzt!" Gebäudetechnik und Handwerk, das Premium-Magazin des Elektro-handwerks. Im Fokus stehen innovative Unternehmer des Elektrohandwerks und Planungsbüros. Klassische Elektroinstallations-technik ist die Plattform für Themen wie Kommunikations- und Lichttechnik, Sicherheits-systeme, Heizungs-/Lüftungs-/Klimatechnik sowie intelligente Bus- und Steuerungstechnik.
» Zum Mediacenter

Auszüge aus dem Inhalt:

Wir haben hier für Sie einige Beiträge ausgesucht. Weitere Inhalte finden Sie über die Suchfunktion.

 

Das Haus der Zukunft
Stiebel Eltron. - Komplettpakete für die Energiewende PV-Strom, Batterie-Wechselrichter, Wärmepumpe und Energiemanagement. Nie war es einfacher, die Energiewende in Gebäuden zu realisieren. g+h diskutierte das Thema in Holzminden mit dem Geschäftsführer. 
»  weiterlesen
 
ANZEIGE
Aus drei mach eins
Berker.Net. - Die bisher separaten Systeme Funkbus, RolloTec und BLC werden von dem neuen, innovativen Systemlösungsangebot abgelöst. Neun Einsätze und 16 Aufsätze bilden die Grundlage. Gut miteinander kombiniert lassen sich damit rund 400 Funktionen erschließen. 
»  weiterlesen
 
Ein System für alle Gewerke
Iconag. - Das Hotel Kaisergarten & Spa sollte durch höchsten Komfort und beste technische Ausstattung bei der Gebäudetechnik geprägt sein. Aus diesem Grund hat sich der Betreiber des Hotels eine einfache Bedienung aller Gewerke gewünscht, wollte aber keine Leittechnik im klassischen Sinn. 
»  weiterlesen
 
Mit bürstenlosen Motoren
Dewalt. - Auf dem Gelände der Rennstrecke von Silverstone stellte das Unternehmen jüngst seinen neuen bürstenlosen Akkuwerkzeuge vor. Längere Laufzeit und kaum Verschleiß sind nur einige ihrer Merkmale. Die g+h Redaktion war vor Ort und hat die Geräte getestet. 
»  weiterlesen
 
Uptodate und ganz vorn
g+h. - Die Geschichte des Handwerksunternehmens von Hans-Gerhard Neyenhuys verlief nicht immer so, wie er es sich gewünscht hatte; eine Bank stufte ihn als „nicht innovativ“ ein. Trotzdem wurde sein Betrieb Hauptgewinner des g+h Innovationspreises 2012. 
»  weiterlesen
 
Stromstärke messen
Für Strommessungen in engen Schaltschränken - sind große Stromwandler oder Stromzangen nur bedingt geeignet. Chauvin-Arnoux hat für solche Fälle spezielle Amperemeter entwickelt. Einige g+h-Leser können die neuen Messgeräte jetzt im Rahmen unseres Lesertestes kostenlos ausprobieren. 
»  weiterlesen
 

Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben