12. DEZEMBER 2017
Ausgabe 3/2015
Gebäudetechnik und Handwerk

» ePaper: Jetzt online blättern!

» Zum g+h Ausgaben-Archiv

Auszüge aus dem Inhalt:
- Vom Kraftwerk bis zur Steckdose
- Qualität statt Billiglösungen
- Qualität des Lichts
- Badespaß mit gutem Gewissen
- Gemeinsam mehr bewirken
- Umstellung ohne Aufwand
» Zu den Artikeln

Kurzprofil:
"g+h - Innovation jetzt!" Gebäudetechnik und Handwerk, das Premium-Magazin des Elektro-handwerks. Im Fokus stehen innovative Unternehmer des Elektrohandwerks und Planungsbüros. Klassische Elektroinstallations-technik ist die Plattform für Themen wie Kommunikations- und Lichttechnik, Sicherheits-systeme, Heizungs-/Lüftungs-/Klimatechnik sowie intelligente Bus- und Steuerungstechnik.
» Zum Mediacenter

Auszüge aus dem Inhalt:

Wir haben hier für Sie einige Beiträge ausgesucht. Weitere Inhalte finden Sie über die Suchfunktion.

 

Vom Kraftwerk bis zur Steckdose
Megger. - Der weltweit führende Hersteller von Mess- und Prüfgeräten ist in der Elektrowirtschaft seit über 125 Jahren ein Begriff. g+h sprach mit Geschäftsführer Jürgen Göbelhaider über Synergien, Kundenservice sowie die Trends bei der Produktentwicklung und Produktion. 
»  weiterlesen
 
ANZEIGE
Qualität statt Billiglösungen
Hager. - Rauchwarnmelder sind mit Sicherheit ein gutes Geschäft. Die Landesbauordnungen (LBO) schreiben bundesweit nahezu flächendeckend ihren Einsatz vor. Doch Rauchwarnmelder ist nicht gleich Rauchwarnmelder. Qualität sollte Billiglösungen auf jeden Fall vorgezogen werden. 
»  weiterlesen
 
Qualität des Lichts
Toshiba
Qualität des Lichts
Toshiba. - Eine flexible Bürogestaltung und die Berücksichtigung der Mitarbeiterbedürfnisse sind Bestandteile einer modernen Arbeitswelt. Mit einer angenehmen Umgebung und ansprechenden Räumlichkeiten erreichen Unternehmen, dass sich ihre Mitarbeiter wohlfühlen und motiviert sind. 
»  weiterlesen
 
Badespaß mit gutem Gewissen
Bartl. - Der Sommer steht in den Startlöchern. Ein guter Zeitpunkt für Gemeinden einmal darüber nachzudenken, wie man Freibäder umweltfreundlich und energieeffizient betreiben kann. Ein gutes Beispiel ist die Heizungssanierung des Freizeitbades Aqua Fun am Schluchsee. 
»  weiterlesen
 
Gemeinsam mehr bewirken
Jung/Siedle
Gemeinsam mehr bewirken
Kooperation. - Siedle, der Spezialist für Gebäudekommunikation, und Jung, der Spezialist für Gebäudesystemtechnik, führen ihre Stärken zusammen. Die Kooperation, die Mitte März startete, bietet nicht nur den Unternehmen, sondern auch dem Fachvertrieb zahlreiche Vorteile. 
»  weiterlesen
 
Umstellung ohne Aufwand
Hausmann Wynen. - Seit Anfang dieses Jahres müssen Unternehmen, die eine kaufmännische Software einsetzen, die dort gespeicherten geschäftsrelevanten Unterlagen digital archivieren. Gaby Jahn und Bernd Franken erklären die eigene Umsetzung im Softwarehaus. 
»  weiterlesen
 

Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben