11. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Kleine heile Welt mit anspruchsvoller Gebäudetechnik


Objekte

Märklin Museum, Göppingen. Märklin investiert am Stammsitz des Unternehmens in Göppingen mehr als 11 Millionen Euro in den Bau eines neuen Museums. Annähernd eine Million Euro davon fließen in die Planung und die Errichtung der Gewerke Heizung, Kälte und Lüftung sowie Sanitär, für die Gebäudetechnikspezialist Caverion beauftragt wurde.
Michael Pruy, Leiter der ausführenden Caverion-Niederlassung Nürnberg: „Bei diesem Auftrag werden sicherlich Kindheitserinnerungen wach. Doch weit mehr freut uns, dass unser Gesamtkonzept für dieses anspruchsvolle Projekt überzeugt hat.“ In unmittelbarer Nähe des Stammsitzes der Gebr. Märklin & Cie GmbH entsteht die neue Erlebniswelt mit einer Gesamtfläche von rund 3.000 Quadratmetern. Herzstück wird eine zweistöckige Miniaturwelt mit einer Gesamtfläche von 300 Quadratmetern.
Daneben wird das Haus einmalige Exponate aus der Firmengeschichte sowie einen gastronomischen Betrieb beherbergen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte 2019 abgeschlossen sein.
www.caverion.de

Ausgabe:
g+h 07/2017
Unternehmen:
Bilder:
Caverion

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben