26. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

IPTE startet neue Aktivität im Bereich Opto-Elektronik


Die IPTE startet ein neues Geschäftsfeld: IPTE Optronics. Die Aktivität findet am Hauptstandort in Genk (Belgien) Platz und ist auf Opto-Elektronik und Foto-Optik spezialisiert.

IPTE Optronics wurde von der IPTE NV gegründet, nachdem das Unternehmen vor kurzem hoch qualifizierte Mitarbeiter und Entwicklungs- sowie Produktionsausrüstung von zwei ehemaligen Philips-Geschäftsbereichen übernommen hatte. Dabei handelt es sich um den Bereich Philips Centre For Industrial Technology und die Gruppe Prozessentwicklung der Philips Optical Storage, die beide in Hasselt (Belgien) angesiedelt waren. Die Erfahrungen der Mitarbeiter gehen zurück bis in die Anfänge der CD-Entwicklung zu Beginn der frühen 1980er Jahre. Beide Aktivitäten entwickelten sich im Laufe der Zeit zu einem Kompetenz- bzw. Pilot-Produktionszentrum im Bereich der optischen Technologie. Die IPTE bietet diese Kompetenz und Erfahrung aus den Bereichen optische Speichertechnologie, optische Multimediatechnologie im Automobilbereich, Free Space Optics, Laser-Kommunikation und elektronische Bildaufzeichnung nun zusätzlich zum bisherigen Leistungsspektrum an. IPTE Optronics entwickelt, produziert und installiert Produktionsausrüstung sowie Messtechnik basierend auf Opto-Elektronik, Präzisions- und Feinmechanik. Dazu kommen ergänzend alle Serviceleistungen zu diesem Geschäftsfeld.

www.ipte.de


Datum:
15.07.2003

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Eine Chance für den Fachhandel

Eine Chance für den Fachhandel

Nach qualifizierten Schätzungen sind maximal fünf Prozent aller privaten Hoftore mit einem Antrieb ausgestattet. Der Grund: Nur wenige Hoftor-Hersteller bieten neben dem Tor auch gleich den Antrieb mit an. Hier findet der Fachhandel einen potentialträchtigen Markt für das Nachrüst-Geschäft vor, zumal wenig Konkurrenz von niederpreisigen Do-It-Yourself-Produkten aus dem Baumarkt zu befürchten ist, denn die Montage erfordert fachmännisches Know-how. Der Spezialist kann also seine Trümpfe voll ausspielen. » weiterlesen
Romantik aus der Steckdose

Romantik aus der Steckdose

Ein Kamin hat was. Sein Feuer wärmt, verbreitet Behaglichkeit, gibt romantischen Stunden einen Hauch mehr Zweisamkeit. Leider haben die wenigsten von uns einen Kamin. Aber es gibt elektrische Kaminfeuer, beispielsweise die Windsor-Kaminöfen. Täuschend echt und wärmend zugleich. » weiterlesen
Aus der Garage in die Welt

Aus der Garage in die Welt

Vor 21 Jahren wagte Rollladenbau- und Mechanikermeister Frank Uwe Sommer mit viel Enthusiasmus aber wenig Kapital den Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit. Heute ist das mittelständische Unternehmen (Umsatz 39 Mio. Mark im letzten Jahr, 110 Mitarbeiter) aus Kirchheim/Teck einer der führenden europäischen Hersteller von hochwertigen Antrieben und Funkfernsteuerungen. Und das wird jetzt mit einem neuen Namen und einem neuen Logo deutlich gemacht. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns