30. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Nominierung


Siedle-Haustelefone im Wettbewerb um den „Preis der Preise“

Für diesen Preis kann sich kein Hersteller bewerben. Die Wirtschaftsministerien der Länder oder des Bundes schlagen die Teilnehmer vor. In die Auswahl kommen nur Produkte, die bereits mindestens einen renommierten Designpreis erhalten haben. Da kein anderer Wettbewerb derart strenge Auswahlkriterien hat, ist schon die Nominierung eine Auszeichnung. Der Designpreis der Bundesrepublik gilt als „Preis der Preise“.
Siedle hat den wichtigsten deutschen Designpreis bereits zwei Mal gewonnen, unter anderem mit den Vorgängern der nominierten Haustelefone. Auch jetzt stehen die Chancen gut: Die 2006 präsentierten neuen Telefone setzten sich bereits bei drei bedeutenden Designwettbewerben durch. „Wir haben schon viele Designpreise gewonnen, doch noch nie ist ein Produkt in so kurzer Zeit so oft ausgezeichnet worden“, sagt Firmenchef Horst Siedle, der die wirtschaftliche Bedeutung des Designs betont.

Datum:
28.08.2007
Unternehmen:
Bilder:
1 Unternehmens-Video:
  • Neuheiten 2013

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

E-Car wird zum Kleintransporter für Handwerker

E-Car wird zum Kleintransporter für Handwerker

Der Fahrzeugeinrichtungs-Spezialist Aluca hat eine für Handwerker interessante Umbaulösung auf Basis des Mitsubishi Electric Vehicle entwickelt. Beim Umbau verzichteten die Konstrukteure auf die hintere Sitzreihe und brachten eine Bodenplatte an, die den Raum bis zur Heckklappe in eine große, nutzbare Ladefläche mit Einrichtungsmodulen verwandelt. » weiterlesen
Die richtigen Dosen für die Lärmdämmung

Die richtigen Dosen für die Lärmdämmung

Baulicher Schallschutz betrifft auch die Elektroinstallation. F-Tronic bietet dafür eine zertifizierte Schallschutzdose, die auch bei nachträglichem Einbau die Schallisolation der Wand in vollem Umfang garantiert. Eine halogenfreie Variante, wie es für öffentliche Gebäude Pflicht ist, ist ebenso erhältlich. » weiterlesen
Vielseitiger Helfer bei der Montage von Kabelleitern

Vielseitiger Helfer bei der Montage von Kabelleitern

Der neue Multifunktionsverbinder von Obo Bettermann macht die Montage von Kabelleitern einfacher. Das neue Bauteil setzt Veränderungen in Form und Richtung flexibel um – und zwar ohne weitere Bauteile oder komplizierte Montageschritte. Der Multifunktionsverbinder lässt sich dank seiner flexiblen Seitenholme ganz einfach in die gewünschte Form biegen. » weiterlesen
Installationsverteiler einfach installieren

Installationsverteiler einfach installieren

Installationsverteiler sind zentrale Komponenten der elektrischen Infrastruktur in Gebäuden, Rechenzentren und Industrieanlagen. Jetzt hat Rittal seinen Verteiler ISV aus dem Systembaukasten Ri-4-Power weiterentwickelt. Dank eines optimierten Einbausatzes lassen sich ISV-Module einfacher und schneller in die Schaltschranksysteme TS 8 und SE 8 sowie in den Kompakt-Schaltschrank AE integrieren. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns