22. FEBRUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Nominierung


Siedle-Haustelefone im Wettbewerb um den „Preis der Preise“

Für diesen Preis kann sich kein Hersteller bewerben. Die Wirtschaftsministerien der Länder oder des Bundes schlagen die Teilnehmer vor. In die Auswahl kommen nur Produkte, die bereits mindestens einen renommierten Designpreis erhalten haben. Da kein anderer Wettbewerb derart strenge Auswahlkriterien hat, ist schon die Nominierung eine Auszeichnung. Der Designpreis der Bundesrepublik gilt als „Preis der Preise“.
Siedle hat den wichtigsten deutschen Designpreis bereits zwei Mal gewonnen, unter anderem mit den Vorgängern der nominierten Haustelefone. Auch jetzt stehen die Chancen gut: Die 2006 präsentierten neuen Telefone setzten sich bereits bei drei bedeutenden Designwettbewerben durch. „Wir haben schon viele Designpreise gewonnen, doch noch nie ist ein Produkt in so kurzer Zeit so oft ausgezeichnet worden“, sagt Firmenchef Horst Siedle, der die wirtschaftliche Bedeutung des Designs betont.

Datum:
28.08.2007
Unternehmen:
Bilder:
1 Unternehmens-Video:
  • Neuheiten 2013

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Marketingabteilung mit neuer Leitung

Marketingabteilung mit neuer Leitung

Die f-tronic GmbH hat Anfang Februar einen neuen Marketingleiter an Bord geholt: Daniel Bäumler fungiert seit dem 01.02.2018 bei dem saarländischen Unternehmen in dieser Funktion. » weiterlesen
Auf der sicheren Seite

Auf der sicheren Seite

Bauen ist in den letzten knapp 20 Jahren immer teurer geworden – das ist Fakt. Allerdings sind die energetischen Anforderungen an Gebäude entgegen vieler Aussagen – auch von Baubeteiligten – nur minimal dafür verantwortlich. » weiterlesen
Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ begrüßt neue Beiräte

Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ begrüßt neue Beiräte

Ab sofort übernehmen Christopher Mennekes, Geschäftsführender Gesellschafter bei Mennekes und Uwe Laudenklos, Vorsitzender der Geschäftsführung bei ABB Stotz-Kontakt die Positionen von Alexander von Schweinitz und Dr. Philipp Dehn. Vervollständigt wird das Beiratskollektiv von Thomas Sell, Vorstand bei der Theben AG. » weiterlesen
Produktneuheiten Industrie & Handel

Produktneuheiten Industrie & Handel

Das einreihige Lichtbandsystem Q-Rail Line ergänzt das erfolgreiche Q-Rail Cross-System. Q-Rail Line wurde als kostengünstiges System für Industrie und Handel entwickelt und eignet sich sowohl für Fertigungsstätten als auch Verkaufsräume. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben