25. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Mehr Vertrauen durch Transparenz


Das Energieeffizienzlabel regelt europaweit die Effizienzkennzeichnung von energierelevanten Produkten. Ab September 2015 müssen auch Wärmeerzeuger und Warmwasserbereiter dementsprechend ausgewiesen sein. AEG plant die Einführung schon früher.

Seit 26. September 2013 gilt die gesetzliche Verordnung der Europäischen Union: Wärmeerzeuger und Warmwasserbereiter müssen für jeden Verbraucher ersichtlich gekennzeichnet sein. Noch ist die Veröffentlichung von Informationen zur Effizienz freiwillig. Im September 2015 wird diese Regelung dann für alle Hersteller zur Pflicht.

Auf die Energieeffizienzkennzeichnung seiner Produkte hat sich AEG Haustechnik bewusst frühzeitig eingestellt und plant, alle AEG Durchlauferhitzer sowie AEG Warmwasser-Klein-, Wand- und Standspeicher so schnell wie möglich mit dem Energieeffizienzlabel auszuweisen.

Holger Steimel, Geschäftsleitung AEG Haustechnik, erläutert: „Mit dieser Qualitäts-Kennzeichnung geben wir den Kunden Sicherheit. Jeder Anbieter, der das Energieeffizienzlabel schon vor der Pflicht führt, garantiert, dass seine Warmwasser-Geräte einem energetisch absolut hochwertigen Stand entsprechen.“

Vor allem die elektronischen AEG Durchlauferhitzer überzeugen durch beste Effizienzwerte nach Klassifizierung A – das haben Berechnungen ergeben. Aber auch hydraulische Durchlauferhitzer und Warmwasser-Kleinspeicher erreichen in jeder Kategorie beste bis sehr gute Effizienzklassen. Somit spricht die gesamte Produktpalette von AEG Haustechnik für eine intelligente und nutzungsorientierte Warmwasserbereitung.

www.aeg-haustechnik.de

Datum:
24.01.2014
Unternehmen:
Bilder:
1 Unternehmens-Video:
  • AEG Thermo Boden
1 Unternehmens-Katalog:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Das Elektrische Haus von Dimplex

Das Elektrische Haus von Dimplex

Heizen, Warmwasser, Lüften: Dimplex bietet schlaue und nachhaltige Gesamtlösungen aus einer Hand, die sich bestens für Niedrigenergiehäuser eignen. In diesem „Elektrischen Haus der Zukunft“ können alle Komponenten über das Smart Eco System, den cleveren Energiemanager von Dimplex, vernetzt, gesteuert und optimiert werden – ganz einfach per App. » weiterlesen
Änderung in der Unternehmensführung bei Stiebel Eltron

Änderung in der Unternehmensführung bei Stiebel Eltron

Mit Wirkung zum 1. August 2016 wird Dr. Nicholas Matten neuer Geschäftsführer bei Stiebel Eltron. Er wird die Gesamtverantwortung für Vertrieb und Marketing übernehmen. Karlheinz Reitze, wird das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum 31. Dezember 2016 verlassen, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. » weiterlesen
Stromverbräuche erfassen und Energie einsparen

Stromverbräuche erfassen und Energie einsparen

B-control stellt auf der Light+Building Anfang März in Frankfurt innovative Produkte aus dem Bereich Energiemanagement und Gebäudeautomation vor und liefert damit die Antwort auf die neuesten Energieeffizienzrichtlinien der EU. Eines der Highlights ist das Energiemanagementsystem EM300. » weiterlesen
AEG Haustechnik beweist Warmwasserkompetenz

AEG Haustechnik beweist Warmwasserkompetenz

Unter dem Leitthema „Warmwasser von A – Z“ stellt AEG Haustechnik auf der Fachmesse SHK Essen 2016 ihre Kompetenz bei der energie- und ressourceneffizienten Warmwasserbereitung in den Mittelpunkt. Zu den Highlights gehört die effiziente Trinkwasser-Wärmepumpe „WPT 300 EL plus“. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns