26. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Hilti gewinnt Carl Bertelsmann Preis 2003


Die Hilti Aktiengesellschaft mit Sitz in Schaan/Fürstentum Liechtenstein ist Trägerin des Carl Bertelsmann-Preises 2003 zum Schwerpunktthema & uot;Unternehmenskultur und Führungsverhalten als Erfolgsfaktoren“.

Michael Hilti, Präsident des Verwaltungsrates, nahm den Preis im Rahmen eines Festaktes am 21. September in Gütersloh aus den Händen von Liz Mohn, Präsidiumsmitglied der Bertelsmann Stiftung, entgegen. Weitere Nominierte für den Preis waren BMW AG, München und Novo Nordisk A/S, Dänemark. Die Bertelsmann Stiftung, die den mit 150.000 Euro dotierten Preis seit 1988 jährlich verleiht, unterzog in den letzten Monaten europaweit mehr als 60 Unternehmen einer eingehenden Analyse. Nach verschiedenen Selektionsrunden wurden Hilti, BMW und Novo Nordisk für den Preis nominiert. In der letzten Runde setzte sich Hilti durch. Im Urteil der Jury, überzeugte die Hilti AG & uot;...durch ihre konsequente Kundenausrichtung und unternimmt große Anstrengungen, Werte und Haltungen an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu vermitteln. Jede neue Mitarbeiterin und jeder neue Mitarbeiter, auch die Mitglieder von Vorstand und Verwaltungsrat, durchlaufen ein dreitägiges Einführungsseminar, in dem die Bausteine der Unternehmenskultur erläutert werden. Das Wertverständnis bei Hilti hebt deutlich das Team hervor. Vorbildlich ist auch das klar definierte Corporate Governance-Modell, das Kompetenzen abgrenzt, Doppelmandate vermeidet und Qualifikationsanforderungen für das Management definiert. & uot;In seiner Dankesrede bezog sich Michael Hilti auf die knapp 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche & uot;...die kulturellen Werte täglich leben und vorleben. Sie haben aus unserer Kultur erst das gemacht, was sie heute ist.& uot; Das Preisgeld stellt das Unternehmen Forschungsprojekten zur Verfügung, die sich mit den Herausforderungen einer nachhaltigen Verankerung kultureller Werte in Unternehmen beschäftigen.

www.hilti.com


Datum:
23.10.2003
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

EUGH hebt Fusionsverbot Schneider - Legrand auf

EUGH hebt Fusionsverbot Schneider - Legrand auf

Das Gericht erster Instanz des Europäischen Gerichtshofes hat das von der EU-Kommission erlassene Fusionsverbot der beiden französischen Elektronikkonzerne Schneider und Legrand aufgehoben. » weiterlesen
Isra Vision wächst gegen den Trend

Isra Vision wächst gegen den Trend

Plus 33 Prozent bei EBT trotz 2,2 Millionen Euro Abschreibungen » weiterlesen
Toyota  baut neues Motorenwerk in Polen

Toyota baut neues Motorenwerk in Polen

2,0-Liter-Diesel-Aggregate für Corolla und Avensis » weiterlesen
Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Die außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG hat dem Management-Buy-Out (MBO) zugestimmt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns