13. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Praxisnahes Fachwissen von den Profis


Auf dem firmeneigenen Gelände in Bohmte kamen am 13. & 14. Oktober Hersteller und Kunden des Grossisten aus ganz Deutschland zusammen, um die aktuellen Entwicklungen im Channel zu präsentieren, neue Kontakte zu knüpfen und alte Geschäftsbeziehungen zu pflegen.

Auf 2.400m² präsentierten sich ca. 60 Hersteller einem interessierten Fachpublikum. Neben den neuesten Produkten und Informationen aus der Branche, lieferte die Michael Telekom auch in diesem Jahr wieder gewohnt praxisnahes Profiwissen. Möglich gemacht wurde dies durch die insgesamt 13 kostenlosen Messeworkshops und Vorträge von je 45 Minuten Dauer. Fachhändler erfuhren direkt von der Industrie, wie Produkte angewendet und verkauft werden können. Eines der Schwerpunktthemen aufgrund der in 2018 anstehenden ISDN-Abschaltung war auch in diesem Jahr die IP-Telefonie. Einen ganz eigenen Bereich des Messezelts widmete die Michael Telekom ihrem neuen Produktbereich „Digital Signage“. Die Bohmter bauen mit diesem neuen Geschäftsbereich die Beziehung zu ihren Fachhändlern aus und nehmen darüber hinaus die Frage auf, wie ein POS in der nahen Zukunft aussehen und wie dem Händler vor Ort geholfen werden kann. Viele Fragen zur digitalen Kommunikation am POS sind zu beantworten und die Michael Telekom unterstützt Händler mit Know-how, Produkten, Konzepten und Lösungen rund um den POS.

 

Die diesjährige Messe war zugleich der Startschuss für die Michael Telekom Roadshow 2018. An elf Standorten zeigt der Schulungspartner Hochinteressantes und Wissenswertes aus dem ITK-Channel. Das Motto der Roadshow 2018 lautet „Vom Netzbetreiber bis zur Datendose!“ Behandelt werden Fragen rund um die Themen „IP-Video Security“, „VoIP / Datennetze“ und „Digital Signage“. Abwechslung vom Messegeschehen bot in diesem Jahr der organisierte Ausflug zu einer nahegelegenen Orchideenzucht, wo auf über 3.600m² Orchideen in den unterschiedlichsten Formen und Farben gezüchtet und kultiviert werden. Ein besonderes Highlight war dabei die Besichtigung einer Zucht Brüsseler Trauben. Diese werden seit mehr als 10 Jahren gezüchtet und zu hochwertigen Weinen verarbeitet. Wie in den vergangenen Jahren auch, wurde bei der Herbstmesse wieder ein Kleinwagen verlost. Wer sich an den Ständen der Aussteller beraten ließ und eine entsprechende Beratungskarte ausgefüllt hatte, konnte an der Verlosung eines VW up! zur kostenlosen Nutzung für ein Jahr teilnehmen. Gewonnen hat in diesem Jahr Martin Geissler von der Firma ITfM aus dem hessischen Morschen.

www.michael-telecom.de

Datum:
24.10.2017
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Michael Telekom

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Anmeldung für Newcomer läuft noch

Anmeldung für Newcomer läuft noch

Zur Light + Building bietet die Messe Frankfurt mit dem „Young Design“ Areal Newcomern die ideale Plattform, sich der Industrie und dem Fachpublikum vorzustellen. » weiterlesen
Neues Highlight zur Light + Building

Neues Highlight zur Light + Building

Die Vorbereitungen für die Light + Building 2018 laufen auf Hochtouren und bringen mit der Sonderschau „Secure! Connected Security in Buildings“ in der Halle 9.1 ein neues Highlight hervor. » weiterlesen
Mit Gefran in die Cloud

Mit Gefran in die Cloud

Sensoren, Automatisierungssysteme, Steuerungen, Frequenzumrichter, Servoregler und Stromrichter sind entscheidende Bausteine für die Realisierung von Industrie 4.0. » weiterlesen
Vernetzung fördern

Vernetzung fördern

Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat jetzt den Beitritt der Stadt zum Luminale e.V. beschlossen. Das teilte der Vereinsvorstand nach seiner Mitgliederversammlung im künftigen Festivalzentrum im Instituto Cervantes vom 13. Oktober 2017 mit. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben