23. JUNI 2017

zurück

kommentieren drucken  

Abschlussziehung auf der SHK


Hauptgewinn im Wert von 11.000 Euro auf dem Wilo-Messestand überreicht

Der Gewinner des Wilo-Smart steht fest. Bernd Pieper, geschäftsführender Gesellschafter der Alfred Pieper GmbH in Hamm, durfte den kompakten City-Flitzer im Wert von 11.000 Euro am vorletzten Tag der SHK Essen 2006 auf dem Messestand der WILO AG in Empfang nehmen. Vier weitere Kandidaten konnten sich über ein Wellness-Wochenende, eine Digitalkamera und zwei Carrerabahnen freuen. Prämien wie eine Multifunktionsjacke, Weste oder Fleece-Shirt erhielten übrigens alle, die ein Bonusheft eingesendet hatten.
Die Alfred Pieper GmbH hat sich unter anderem auf die Gebäude- und Energietechnik in größeren Objekten wie Krankenhäusern oder Industriegebäuden spezialisiert. Sie wurde vor 49 Jahren gegründet und beschäftigt 70 Mitarbeiter. Hauptgewinner Bernd Pieper führt das Unternehmen in zweiter Generation. Er hatte die Aktionsbausteine der Hocheffizienz-Aktion intensiv genutzt. Sein Fazit: ”Selten wurde es uns so leicht gemacht, die Kunden vom Nutzen eines höherwertigen Produktes zu überzeugen.”
Teilnahmeberechtigt waren alle SHK-Fachhandwerker, die die Prämienhefte der im Oktober 2005 gestarteten Hocheffizienz-Aktion von Wilo eingesendet hatten. Hier konnten für den Einbau der Hocheffizienzpumpen ”Wilo-Stratos” und ”Wilo-Stratos ECO” Bonuspunkte gesammelt werden, die unabhängig vom Gewinnspiel gegen wertvolle Prämien einzulösen waren. Wie der Hersteller zur Messe berichtete, war die Resonanz auf diese Aktion ausgesprochen gut, die angebotenen Prämien seien stark nachgefragt gewesen.

Datum:
20.03.2006
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sicherheit für Caravaggio

Sicherheit für Caravaggio

Von der Renaissance bis zur Pop Art, von Caravaggio bis Rauschenberg: Das Museum Thyssen-Bornemisza in Madrid beherbergt einige der größten Kunstwerke der Welt – eine Schatzkammer voller einmaliger Meisterwerke. » weiterlesen
Mit grünem Strom in die Zukunft

Mit grünem Strom in die Zukunft

Elektrische Hauswärmetechnik ist heute smarter denn je. Warum sie gerad ein Zukunft eine wichtige Rolle für Bauherren und Sanierer spielen wird, beschreibt die Initiative Wärme+ in ihrer neuen Broschüre „Zukunftsenergie Strom“. » weiterlesen
Diamant oder Schiffsrumpf?

Diamant oder Schiffsrumpf?

Für das neue Verwaltungsgebäude der Hafenbehörde in Antwerpen haben Zaha Hadid Architects auf eine denkmalgeschützte ehemalige Feuerwache einen expressiven Baukörper mit facettierter Fassade aufgesetzt. » weiterlesen
Die Schwelle wird hybrid

Die Schwelle wird hybrid

Siedle fördert die Ausstellung des Vitra Design Museums und beteiligt sich aktiv daran. In einem angedeuteten Mehrgenerationenhaus mit Gemeinschaftsbereich ist eine Siedle-Anlage installiert. Das innovative Kommunikationskonzept hat das Unternehmen speziell für diesen Zweck entwickelt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns