23. JANUAR 2017

zurück

kommentieren drucken  

ISH Frankfurt – zum ersten Mal mit Autodesk


Neue Lösung für die Haustechnik Autodesk Building Systems

Autodesk ist mit seinen Partnern CaxPartner, Contelos GmbH, ELT Systemhaus, PLANAID Klaus Dilthey e.K., Fides DV-Partner GmbH und Mann Datentechnik/EDV Systeme Haberzettl GmbH an Stand V13 in Halle 5_6.1 vertreten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Autodesk steht die neue AutoCAD-basierte Konstruktionssoftware Autodesk Building Systems, die alle Gewerke der Haustechnik in einer einzigen Lösung vereint.
Mit der erstmaligen Teilnahme an der Leitmesse ISH unterstreicht Autodesk die Bedeutung der Haustechnik als Zukunftsmarkt. "Wir freuen uns sehr auf die ISH. Mit dem neuen und schon sehr erfolgreichen Autodesk Building Systems präsentieren wir den Messebesuchern eine leistungsfähige 2D-/3D-Haustechniklösung, die in ihrem Bereich einzigartig ist. Die Verbindung der bewährten Benutzeroberfläche von AutoCAD mit einer Komplettlösung für alle Bereiche der Haustechnik erleichtert die Bedienung spürbar", betont Christian Weiss, Marketing Solution Manager für den Bereich Architektur und Bauwesen bei Autodesk.

Datum:
02.03.2007
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dr. Oswald Hager ist verstorben

Dr. Oswald Hager ist verstorben

Dr. Oswald Hager, einer der Gründer der Hager Group und Pionier der deutschen Elektrobranche, ist am 19. Januar 2017 verstorben. Er wurde 90 Jahre alt. Die Elektrobranche und das Saarland verlieren eine ihrer herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten. » weiterlesen
Glückliche Gewinner

Glückliche Gewinner

Irene und Stefan Kurban von der Firma E.S.T. freuen sich über einen brandneuen Opel Adam. Das Auto wird ihnen von Michaeltelecom für ein Jahr zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung gestellt. Auf deren diesjähriger Herbstmesse gingen die Elektro- und Steuerungstechniker als Gewinner der diesjährigen Autoverlosung hervor. » weiterlesen
Weiter auf Erfolgskurs

Weiter auf Erfolgskurs

Krannich Solar blieb auch 2016 auf Wachstumskurs. Die internationale Ausrichtung und der früher Fokus auf Speicher sind Garanten für den Erfolg. „Das operative Geschäft entwickelt sich in allen Ländern gut, obwohl der Zubau in den meisten europäischen Ländern 2016 schrumpfte oder stagnierte“, bilanziert Firmengrüner Kurt Krannich die Entwicklung. » weiterlesen
IP-Kamera problemlos einbinden

IP-Kamera problemlos einbinden

Mit der IP-KNX-Schnittstelle von Elsner Elektronik werden IP-Kameras in das KNX-Gebäudebus-System eingebunden. Netzwerk-Kamera und KNX-Busteilnehmer können auf diese Weise bidirektional kommunizieren. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns