12. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Testergebnisse


Doppel-Hemispheric-Kamera S14 von Mobotix

Mobotix. – Die IP-Videotechnik ist aktuell hoch gefragt. Bilder in hochauflösender Qualität für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten bietet hierbei die Doppel-Hemispheric-Kamera S14 von Mobotix, welche weltweit die erste ihrer Art ist. Die Kamera ist in einer Monovariante, wie auch in einer Dualvariante erhältlich und kann durch ihre flache Bauweise diskret montiert werden. Unsere Leser durften diese Kamera testen und vergaben die Note „GUT“.

Über alle Branchen hinweg ist aktuell die IP-Videosicherheit hoch gefragt. Dabei sind Bilder in höchster Auflösung genauso gefragt, wie ressourcenschonender Einsatz und möglichst viele Anwendungsmöglichkeiten. Darauf reagiert die Firma Mobotix mit ihrer Doppel-Hemispheric-Kamera S14 in einer Mono- und Dualvariante, die sich vor allem durch die optisch kleinen Objektiveinheiten auszeichnet.

Die Doppel-Hemispheric-Kamera S14 ist, wie ihr Name sagt, mit zwei hemisphärischen Objektiveinheiten ausgestattet und bietet somit die Möglichkeit zwei angrenzende Räume mit nur einer Kamera abzudecken. Dabei kann sie sowohl tags- als auch nachtsüber genutzt werden und eignet sich hervorragend für den Einsatz in Hotels, Banken und Einzelhandelsfilialen, wo hohe Diskretion genauso wie größtmögliche Sicherheit geschätzt werden. Dies ist vor allem durch ihr optisch kleines Objektiv möglich, da komplett auf bewegliche Teile verzichtet wurde und alle externen Anschlüsse diskret und bestens geschützt hinter einer Wand oder Verkleidung montiert werden. Damit ist nur noch die Objektiveinheit in dem ultra-kompakten Schutzgehäuse sichtbar. Gedreht geschwenkt und geneigt werden kann die S14 dabei direkt im Objektiv.

Passendes Montagezubehör für dickere Wände wird ebenfalls von Mobotix angeboten, wobei Tunnelbohrungen durch eine Wand von bis zu 40 Millimetern überbrückbar werden. Weiterhin muss die Doppel-Hemispheric-Kamera S14 als Netzwerkkamera nicht an einen PC angeschlossen werden. Sie arbeitet unabhängig und kann an jeder kompatiblen IP-Schnittstelle mit dem Netzwerk verbunden werden. Strom kann sie dabei auch über das Ethernet oder über das ISDN-Kabel ziehen und braucht dabei weniger als fünf Wattstunden.

Die g+h Lesertester nahmen die Doppel-Hemispheric-Kamera S14 unter Augenschein. Dabei wurde sie sowohl als eigene Sicherheitslösung, wie auch als mögliches Produkt für Kunden betrachtet. Positiv fiel als erstes die gute Montagemöglichkeit, die schnelle und unproblematische Installation der Software, wie auch die dezente Optik des Gerätes auf. So kam sie sowohl im Außen- als auch im Innenbereich zur Anwendung und erfüllte die Erwartungen der Lesertester bei weitem.

Die Bedienung wurde als einfach empfunden und das hervorragende Bild überraschte positiv. Gut angekommen ist auch die hohe Energieersparnis, die durch die Doppel-Hemispheric-Kamera S14 gegeben ist. Lediglich gewünscht wurde sich eine Kurzanleitung. Dabei waren sich unsere Lesertester einig: Die S14 von Mobotix werden sie weiterempfehlen.

Unsere Lesertester bewerteten die Doppel-Hemispheric-Kamera S14 von Mobotix mit einer Gesamt-Durchschnittsnote von 1,9, woraus sich in Worten ein „GUT“ ergibt. Damit darf sich die Kamera von Mobotix mit dem g+h Gütesiegel der Note „GUT“ zieren.

www.mobotix.com

Datum:
01.10.2013
Unternehmen:
Bilder:
1 Unternehmens-Katalog:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Netzwerk-Kameras im Mini-Format

Netzwerk-Kameras im Mini-Format

Die Axis-P1244-Netzwerk-Kamera ist eine kostengünstige Lösung für eine diskrete Überwachung von Innenbereichen. Die modulare HDTV-Kamera mit hoher Leistung und 720p-Auflösung verfügt über eine daumengroße Sensoreinheit, die über ein Kabel an eine kleine Haupteinheit angeschlossen ist. Sie bietet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. » weiterlesen
Neues Mitglied im Mobotix-Aufsichtsrat

Neues Mitglied im Mobotix-Aufsichtsrat

Im Zuge der Übernahme der Aktienanteile von 65 Prozent der Mobotix AG durch Konica Minolta wurde Kunihiro Koshizuka, Director und Senior Executive Officer von Konica Minolta, als neues Mitglied des Aufsichtsrats von Mobotix bestellt. Der Vorstand von Mobotix freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. » weiterlesen
Lernziel: Unternehmerisch denken und handeln

Lernziel: Unternehmerisch denken und handeln

Unternehmerisch denkende und eigenverantwortlich handelnde Mitarbeiter wünschen sich viele Unternehmensführer. Doch faktisch befürchtet manch obere Führungskraft: Wenn jeder Mitarbeiter einfach macht, was er für richtig hält, bricht in unserem Betrieb das Chaos aus. Mit einem über Jahrzehnte antrainierten Verhalten lässt es sich aber nicht erklären, dass auch viele junge Führungskräfte im Arbeitsalltag ein wenig risikobereites Verhalten zeigen. Warum dies trotzdem so ist, erfahren Sie in unserem heutigen Beitrag zum Thema Karriere. Wir setzen die Serie in zwei Wochen fort. » weiterlesen
Ist da jemand?

Ist da jemand?

IP-Videotechnik. - ermöglicht Bilder in hochauflösender Qualität und vielfältigeAnwendungsmöglichkeiten. Die Doppel-Hemispheric-Kamera S14 von Mobotix istin einer Monovariante und einer Dualvariante erhältlich. Die flache Bauweise erlaubteine diskrete Montage. Mehrere g+h-Leser können die S14 jetzt kostenlos testen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben