13. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

eine meinung - Digitalisierung im Live-Betrieb


Maria Hasselmann, Leiterin Brandmanagement Light+Building

Die Veränderungen durch Digitalisierung sind in der Branche allgegenwärtig.

Daher lautet das Motto der Light+Building „Where modern spaces come to life: digital – individuell – vernetzt“. Der Fokus liegt auf aktuellen Lösungen und Technologien in der Digitalisierung der Gebäudetechnik. Die Nachfrage nach mehr Komfort, Individualität und Sicherheit kommt vom Verbraucher und wird an das Handwerk herangetragen. Die Light+Building zeigt die aktuellen Entwicklungen dazu – dabei spielt die Gebäudesicherheit eine wichtige Rolle – sowohl beim Neubau als auch bei der Modernisierung im Bestand: mit Videoüberwachung, Brand- und Einbruchmeldesystemen, Zugangskontrolle, Jalousien sowie Außenbeleuchtung.

Die Vernetzung dieser und weiterer Gewerke wird zukünftig den Markt prägen. Die neuesten Entwicklungen der digitalen Vernetzung erleben Besucher an den Ständen der rund 2.500 Aussteller und in diversen Sonderschauen, wie beim Digital Building, bei „Mit Smart Lighting durch den Tag“ und beim E-Haus. Auch das dritte Schlagwort „Individualität“ kommt hier zum Tragen. Der Einsatz eines einheitlichen Netzwerks, beispielsweise eines Ethernets, verspricht hohe Flexibilität und reduzierte Betriebskosten. Ein Vorteil bietet sich in der Nutzung bestehender Infrastrukturen: Durch das einheitliche Kommunikationsprotokoll können alle im Gebäude verbauten Elemente auf einer gemeinsamen Oberfläche angezeigt, je nach Anforderung angesteuert und bedient werden. Wie das konkret aussehen kann, zeigt die neue Sonderschau Digital Building.

Die Besucher erleben die Vernetzung der Gewerke und das systemtechnische Zusammenwirken der Komponenten im Live-Betrieb. Für die Anschaulichkeit der Abläufe werden fünf Szenarien in regelmäßigen Zeitabständen präsentiert. Diese simulieren beispielsweise einen Brand, den Gebäudezutritt, ein Meeting oder Einbruch. Dabei werden alle beteiligten Produkte integriert, deren Vernetzung und Abbild in der Gebäudeleitstelle aufgezeigt und so die Flexibilität und Individualität des Systems erlebbar gemacht. Daneben lädt die Sonderschau natürlich auch zum eigenständigen Erkunden ein und informiert mit Schautafeln über die aktuellen technischen Möglichkeiten. Erleben Sie die Zukunft der Digitalisierung live – auf der Light+Building. Ich freue mich auf Ihren Besuch.
 www.light-building.com

Ausgabe:
g+h 02/2016
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Digitale Transformation

Digitale Transformation

Die Digitalisierung ist bereits in vollem Gange. Sie betrifft uns alle und sorgt für einen tiefgreifenden Wandel in allen Lebensbereichen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben