15. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Maschinensicherheit per Funk


Die dreistufigen Fußschalter mit der Bezeichnung RF GFS 2 D (VD) SW2.4-safe können in Anwendungen gemäß Performance Level e (EN ISO 13849-1) und SIL 3 (IEC 61508) eingesetzt werden und sind jetzt optional auch mit einem Not-Aus-Taster verfügbar.

Die GF/GFS-Fußschalter zeichnen sich u.a. durch hohe Standfestigkeit und eine niedrige Pedalhöhe aus, die eine ergonomische und ermüdungsfreie Betätigung erlaubt. Das ist gerade beim Betrieb als Zustimmschalter wünschenswert, da das Pedal über längere Zeit in der Mittelposition gehalten werden muss. Zu den Anwendungsmöglichkeiten gehören Gesenkbiegepressen und anderen Umformanlagen. Die kabellose Signalübertragung über das von steute entwickelte sicherheitsgerichtete Funkprotokoll sWave-safe bietet dem Bediener größere Bewegungsfreiheit und stets optimale Ergonomie.

 

Ebenfalls neu ist die verbesserte Ausführung des RF 96 LT. Der Funk-Lichttaster sieht zwar so aus wie das Vorgängermodell, die berührungslose Sensorik wurde jedoch komplett neu entwickelt. Außerdem lässt sich der Funksensor jetzt auch in sWave.NET-Funknetzwerke einbinden. Der steute-Geschäftsbereich „Extreme“ setzt den Ausstellungsschwerpunkt bei den neuesten Schaltgeräte-Baureihen für explosionsgefährdete Bereiche mit Tieftemperatur-Eignung. Die Ex-Positionsschalter-Baureihen Ex 97 und Ex 99 mit Norm-Abmessungen sowie der Ex-Magnetsensor Ex RC M20 KST können bei Temperaturen bis herab zu -60 °C eingesetzt werden.

 

Auf der Messe wird auch das Funknetzwerk sWave.NET in einer beispielhaften Installation gezeigt. Mehrere hundert Funkschaltgeräte können über Access Points zu einem Netzwerk verbunden werden. Hier stellt steute als Neuheit eine Funkschalterbaureihe vor, die eigens für Anwendungen in der Intralogistik entwickelt wurde.

www.steute.de/de

Datum:
25.10.2017
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Steute
1 Unternehmens-Katalog:



2 interessante Videos:
  • Secvest. Die Al..
  • digitalSTROM: E..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Anmeldung für Newcomer läuft noch

Anmeldung für Newcomer läuft noch

Zur Light + Building bietet die Messe Frankfurt mit dem „Young Design“ Areal Newcomern die ideale Plattform, sich der Industrie und dem Fachpublikum vorzustellen. » weiterlesen
Neues Highlight zur Light + Building

Neues Highlight zur Light + Building

Die Vorbereitungen für die Light + Building 2018 laufen auf Hochtouren und bringen mit der Sonderschau „Secure! Connected Security in Buildings“ in der Halle 9.1 ein neues Highlight hervor. » weiterlesen
Mit Gefran in die Cloud

Mit Gefran in die Cloud

Sensoren, Automatisierungssysteme, Steuerungen, Frequenzumrichter, Servoregler und Stromrichter sind entscheidende Bausteine für die Realisierung von Industrie 4.0. » weiterlesen
Vernetzung fördern

Vernetzung fördern

Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat jetzt den Beitritt der Stadt zum Luminale e.V. beschlossen. Das teilte der Vereinsvorstand nach seiner Mitgliederversammlung im künftigen Festivalzentrum im Instituto Cervantes vom 13. Oktober 2017 mit. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben