18. JANUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Lineare Lichtästhetik – frei im Raum


Die neuen Compar Pendelleuchten von Erco treten als schlankes, abgependeltes Profil äußerst diskret auf. So rücken sie ihre Lichtwirkung in den Vordergrund. Und die beeindruckt mit je zwei linearen Downlight-Modulen pro Leuchte und einer optionalen Uplight-Komponente.

Die neuen Compar Pendelleuchten von Erco mit ihrem Leuchtenkörper im puristischen Design eignen sie sich hervorragend für die Architekturbeleuchtung zum Beispiel in öffentlichen Gebäuden und anspruchsvollen Büros. Das Profil entspricht in Breite und Höhe den bekannten Hi-trac Stromschienen von Erco, was Planern interessante Kombinationsmöglichkeiten eröffnet. Jede Leuchte enthält zwei direkt abstrahlende, lineare Lichttechnik-Module mit je 6 LEDs sowie bei den Direkt/Indirekt-Varianten zusätzliche diffus und weichgezeichnet abstrahlende LED-Einheiten auf der Oberseite des Profils.

 

Wie der Name der neuen Pendelleuchten schon nahelegt, sind ihre linearen Direktlicht-Komponenten eng mit den entsprechenden Compar Downlights verwandt. Wie diese bieten sie hohen Sehkomfort und viel Auswahl bei den Lichtverteilungen: Zwei davon, nämlich die rotationssymmetrische Verteilung wide flood (ca. 60° Ausstrahlungswinkel) sowie die achsensymmetrische Verteilung oval wide flood (ca. 90° x 55° Ausstrahlungswinkel), erfüllen mit entsprechenden UGR-Werten die Anforderungen an normgerechte Arbeitsplatzbeleuchtung. Die rotationssymmetrische Verteilung extra wide flood erlaubt durch einen Ausstrahlungswinkel von ca. 85° die besonders effiziente Ausleuchtung von Neben- oder Verkehrsbereichen mit wirtschaftlich weiten Leuchtenabständen.

 

www.erco.com/de

Datum:
10.01.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Erco GmbH
1 Unternehmens-Katalog:



8 interessante Videos:
  • Osram Lichtwelt
  • Verbatim LED La..
  • Verbatim LED La..
  • Hotel Adlon Kem..
  • Verbatim LED La..
  • ThermoX-LED-Pro..
  • DL 10. LED-Auße..
  • Leuchtenkonfigu..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Weiß ist nicht gleich Weiß

Weiß ist nicht gleich Weiß

Als Hersteller für moderne LED-Beleuchtungslösungen hat sich Wasco intensiv mit der Beleuchtung für den Einzelhandel beschäftigt. Jetzt bietet das Unternehmen ein LED-Hallen-Lichtband mit Tunable-White-Funktion, das durch seine Funktionsweise den Menschen und seine innere Uhr in den Mittelpunkt stellt. » weiterlesen
Zwei Fachbereiche im Fokus

Zwei Fachbereiche im Fokus

Auf der light+building 2018 präsentiert sich Euro Lighting mit einem völlig neuen Standkonzept und gliedert sein Ausstellungsprogramm in zwei große Fachbereiche: sonnenlichtähnliche Leuchtdioden sowie LED-Produkte in AC-Technologie. Sie bilden die Basis für zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. » weiterlesen
Ausgezeichnete Beleuchtung

Ausgezeichnete Beleuchtung

Für die erste Breitband-LED der Welt, die unter anderem in der Lebensmittel-Spektroskopie zum Einsatz kommt, wurde Osram Opto Semiconductors mit dem renommierten Annual Creativity in Electronics Award (ACE) 2017 in der Kategorie LEDs und Beleuchtung ausgezeichnet. » weiterlesen
Hochwertige LED-Treiber mit Dali-Interface

Hochwertige LED-Treiber mit Dali-Interface

Das LED-Netzteil arbeitet auf der Eingangsseite im Bereich von 90V bis 305V Wechselspannung oder alternativ 127V bis 431V Gleichspannung und stellt auf der Ausgangsseite Konstantstrom in sieben verschiedenen Versionen zwischen 700 mA und 3.500 mA zur Verfügung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben