12. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Testergebnisse


Restart Pro-Autotest 63A/30mA

Gewiss. – Mit den Geräten Restart Pro Autotest, Autotest und Restart Pro stehen Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen mit Zusatzfunktionen für viele Anwendungen zur Verfügung. Im Rahmen des Lesertests konnten sich g+h Leser von dem Gerät überzeugen. Ihre Antworten im Fragebogen führten zur Vergabe des Testsiegels.

Die Geräte der Baureihe Restart Pro verfügen über eine automatische Wiedereinschaltfunktion und bieten neben Personen- und Sachschutz ein Höchstmaß an Anlagenverfügbarkeit. Durch die automatische Wiedereinschaltung bleibt der Personen- und Sachschutz erhalten, da die gesamte Produktlinie über eine elektronische Schaltung verfügt, die den Isolationswiderstand der Anlage misst und die Wiedereinschaltung freigibt, wenn die gemessenen Werte über den vorgegebenen Sicherheitswerten liegen. Die Messung erfolgt durch einen gleichgerichteten pulsierenden Strom, um den Erdungswiderstand zu messen. Aufgrund des sehr niedrigen Messstroms ist eine Gefährdung von Personen oder Tieren ausgeschlossen.

Im Rahmen unseres Lesertests wurde das Gerät unter anderem in Bezug auf das Funktionieren der Installation, das Handling sowie auf die Größe und die Machart der Verpackung geprüft. Was die Installation des Restart Pro-Autotests betrifft, gaben alle Testpersonen an, sie habe problemlos funktioniert. Die Handhabung des Produkts wurde im Durchschnitt als befriedigend bezeichnet. Die Größe und die Machart der Verpackung in Bezug auf den Inhalt erhielt von den Testpersonen die Durchschnittsnote 2,7. Hinsichtlich der Gestaltung und dem Design der Verpackung fiel das Testurteil mit der Note 2,6 besser aus.

Der Gewiss Restart Pro-Autotest 63A/30mA überzeugte im g+h Lesertest vor allem durch seine problemlose Installation. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass alle Testpersonen sich vorstellen konnten, das Produkt in einem Ihrer Projekte einzusetzen.

www.gewiss.de


NEUFASSUNG

Die DIN VDE 0100-410:2007-06, Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 4-41: „Schutzmaßnahmen Schutz gegen elektrischen Schlag“, hat das Einsatzgebiet für Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen deutlich erweitert. Diese Norm ist seit dem 01.06.2007 gültig. Entsprechend dieser Norm, ist für alle Steckdosenstromkreise mit einem Bemessungsstrom nicht größer 20 A, die für die Benutzung von Laien und zur allgemeinen Benutzung bestimmt sind, ein zusätzlicher Schutz durch Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen vorzusehen.

Endstromkreise im Außenbereich für tragbare Betriebsmittel mit einem Bemessungsstrom nicht größer als 32 A müssen ebenfalls durch eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung abgesichert werden. Der Bemessungsdifferenzstrom I?n darf 30 mA nicht überschreiten.

Datum:
23.07.2010
Unternehmen:
Bilder:
4 Unternehmens-Kataloge:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Werkzeuge vom Weihnachtsmann

Werkzeuge vom Weihnachtsmann

Was schenke ich dieses Jahr meinen Liebsten zu Weihnachten? Eine nicht nur praktische sondern ebenso hochwertige Alternative zum alljährlichen Standardprogramm der SOS-Geschenke „Schlips, Oberhemd, Socken“ bietet Wiha. Für die Advents- und Weihnachtszeit in feierlichen Look gehüllt: die Wiha Handwerkzeug-Geschenkideen und -Adventskalender. » weiterlesen
Handwerkslösungen von Wiha

Handwerkslösungen von Wiha

Der Handwerkzeughersteller Wiha präsentiert sein breites Produktsortiment und anwenderorientierte Neuheiten für den VDE Bereich Mitte November auf der Get Nord. Der Fokus wird neben der Sicherheit auf den Themen Ergonomie und Effizienz liegen. » weiterlesen
Seit September zu beachten

Seit September zu beachten

Hager. - Die aktualisierte Fassung der Anwendungsregel VDE-AR-N-4101 ist seit September 2015 bindend für alle neu zu errichtenden Zähleranlagen in Kraft. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die wichtigsten Vorgaben, die in der Praxis zu berücksichtigten sind. » weiterlesen
Intelligente Anlagenüberwachung

Intelligente Anlagenüberwachung

Der Re-Start Pro ist eine automatisch wiedereinschaltende Einrichtung für Fehlerstrom-Schutzschalter. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben