24. NOVEMBER 2014

zurück

kommentieren empfehlen drucken  

Testergebnisse


Sicherungssucher und Steckdosenprüfer 61-534EU

Ideal Industries. – Drei Funktionen in einem Geräteset vereint das bietet der digitale Sicherungssucher und Steckdosenprüfer 61-534EU. Im Rahmen unserer Testreihe hatten g+h-Leser wieder die Möglichkeit, sich im Alltag ausgiebig mit dem Produkt zu beschäftigen. Die Testergebnisse waren gut, entsprechend fiel das g+h Testsiegel aus.

Der digitale Sicherungssucher und Steckdosenprüfer findet Sicherungen, prüft Steckdosen und identifiziert anliegende Spannungen berührungslos. Mit der Anzeige der erfolgreichen Zweitprüfung hat der Anwender Gewissheit, den richtigen Leitungsschutzschalter beziehungsweise die gesuchte Sicherung zu haben, die eine Steckdose oder einen Beleuchtungskörper mit Strom versorgen. Dabei muss der Stromkreislauf nicht unterbrochen werden. Gängige Verdrahtungs- oder Beschaltungsfehler werden sofort mit dem integrierten Steckdosenprüfer identifiziert. Fehlbeschaltungen werden über die im Gerät integrierten LEDs angezeigt, welche je nach Fehler unterschiedlich aufleuchten. Das 61-534EU-Kit lässt sich auch an Beleuchtungskörpern einsetzen. Dazu muss das Leuchtmittel von der Stromversorgung getrennt werden. Alternativ lassen sich auch geeignete Sicherheitsmaßnahmen für die Arbeit an nicht geschirmten stromführenden Kontakten durchführen.

Beim g+h Lesertest erzielte der digitale Sicherungssucher und Steckdosenprüfer 61-534EU durchweg gute Ergebnisse. Die Testpersonen prüften das Gerät unter anderem auf eine einfache Ortung von Leitungsschutzschaltern und Sicherungen, Verständlichkeit der LED-Anzeige auf Fehlerzustände und ob diese Fehlerzustände in der Betriebsanleitung schlüssig erläutert wurden. Letzteres bewerteten die Lesertester zu 99 Prozent mit „sehr gut“. Weitere Kriterien bei der Durchführung des Lesertests waren die ausreichende Länge des Anschlusskabels, die eindeutige Identifizierung der Sicherung im angewendeten Suchtempo sowie die Batterielaufzeit und die einfache Durchführung der berührungslosen Prüfung auf anliegende Spannungen. Nicht zuletzt zählten aber auch die ausreichende Lautstärke des Tons beim Suchen, eine verständlich erklärte Bedienungsanleitung zur Handhabung sowie die Formgebung des Gerätes zu den Testkriterien. Für nahezu alle Testpersonen war beispielsweise die berührungslose Prüfung auf anliegende Spannung einfach durchzuführen. Ferner erlangte auch die Form des Sicherungssuchers bei 99 Prozent der Lesertester eine sehr gute Beurteilung. Außerdem bewerteten die Tester sowohl die korrekte Beschaltung bei der Steckdosenprüfung als auch die allgemeine Handhabung des Sicherungssuchers und Steckdosenprüfers 61-534EU von Ideal Industries mit einem Durchschnittswert von 2,0.

Die insgesamte Beurteilung des digitalen Sicherungssuchers und Steckdosenprüfers von Ideal Industries durch die g+h Lesertester schlug sich mit „GUT“ nieder. Dementsprechend fiel auch das Testsiegel aus. g+h konnte somit seinen Lesern erneut ein praktisches und einfach zu bedienendes Produkt näherbringen.
www.idealindustries.de


Leistungsmerkmale
+ Automatische und schnelle Lokalisierung des gesuchten
Leitungsschutzschalters/der gesuchten Sicherung.
+ Berührungsloser Spannungssensor für 80 bis 300 VAC.
+ Sender für den Einsatz an 120/240 VAC-Leitungen.
+ Steckdosen-Prüffunktion zur Kontrolle der korrekten
Beschaltung.
+ Batteriewarnung.
+ Dreiadriger, abgesicherter Messkabelsatz für den Einsatz
an blanken Adern und Beleuchtungskörpern (61-184EU) – optional.

Datum:
14.12.2010
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren empfehlen drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Testergebnisse

Testergebnisse

Testo. – Schnell und ohne vorherige Einarbeitung einsatzbereit – das ist die Testo 870, die neue Wärmebildkamera der Firma Testo. Fünf Lesertester durften die Wärmebildkamera testen und vergaben die Note „Gut“. » weiterlesen
Testergebnisse

Testergebnisse

Kopp. Installationen in Feuchträumen stellen in vielen Bereichen besondere Anforderungen. Neben Feuchtigkeit und Kondenswasser sollen alle Produkte auch chemischen Einflüssen widerstehen, so beispielsweise ätzenden Dämpfen, Säuren, Laugen und Öl. Für solche Anforderungen bietet die Heinrich Kopp GmbH ihr Blue Electric Aufputz-Feuchtraum-Programm an. Bewertet wurde dieses von unseren Lesertestern mit der Note „GUT“. » weiterlesen
Komfort und Leistung auf engem Raum

Komfort und Leistung auf engem Raum

Eine Wärmepumpe, die nicht viel Platz braucht und maximalen Komfort bietet? Es ist nicht immer leicht für Handwerksbetriebe, die Wünsche der Kunden umzusetzen. Die Produktinnovation Splydro bietet laut Dimplex ein neuartiges System zum Heizen, Kühlen und zur Warmwasserbereitung mit minimalem Platzbedarf vor Ort. » weiterlesen
Alles im Blick

Alles im Blick

Die Wärmepumpen von Alpha-Inno-Tec lassen sich ab sofort mit einer App via I-Phone oder I-Pad überwachen. Dabei kann sowohl über ein Heimnetzwerk als auch über das Internet auf den Luxtronik 2.0 Regler der Wärmepumpen zugegriffen werden. Die App gehört zu einer Reihe von Neuheiten, die Alpha-Inno-Tec auf der ISH in Frankfurt am Main zeigen wird. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv



Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

Innovationspreis

Über uns