23. JUNI 2017

zurück

kommentieren drucken  

Dichtung für den Hausanschluss


Installation. Kabel- und Rohreinführungen sind ein sensibler Bereich.

Die großen Energieversorger, Stadtwerke, Architekten, Planer und Bauherren müssen sich auf Qualität und Sicherheit verlassen können. Mit der MSH Professional ist zusammen mit der Gasdurchführung HSP eine absolut dichte Hauseinführung für Gas, Wasser, Strom und Telekommunikation in einem gelungen. Für den Endnutzer bedeutet das, der Garten wird nur einmal aufgegraben und in seinem Keller kommen alle relevanten Anschlüsse an einer Stelle durch die Wand. Bei der Entwicklung dieses neuen Produktes wurde vor allen Dingen darauf geachtet, dass die Kunden, wie zum Beispiel große Energieversorgungsunternehmen, einen zusätzlichen Mehrwert für ihre Kunden schaffen können. So kann das Unternehmen auf der Mehrsparteneinführung seine Servicenummer mit Ansprechpartner und Logo anbringen, damit der Endnutzer weiß, wo er gegebenenfalls eine Störung melden kann. Durch die Möglichkeit der Montagekontrolle auf absolute Dichtheit zum Gebäude, garantiert der Hersteller die Einbausicherheit für den Monteur. Eine weitere Neuheit sind die Universaldichtelemente.
www.hauff-technik.de

Sonderausgabe:
G&H High Tech 2006
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sicherheit für Caravaggio

Sicherheit für Caravaggio

Von der Renaissance bis zur Pop Art, von Caravaggio bis Rauschenberg: Das Museum Thyssen-Bornemisza in Madrid beherbergt einige der größten Kunstwerke der Welt – eine Schatzkammer voller einmaliger Meisterwerke. » weiterlesen
Mit grünem Strom in die Zukunft

Mit grünem Strom in die Zukunft

Elektrische Hauswärmetechnik ist heute smarter denn je. Warum sie gerad ein Zukunft eine wichtige Rolle für Bauherren und Sanierer spielen wird, beschreibt die Initiative Wärme+ in ihrer neuen Broschüre „Zukunftsenergie Strom“. » weiterlesen
Diamant oder Schiffsrumpf?

Diamant oder Schiffsrumpf?

Für das neue Verwaltungsgebäude der Hafenbehörde in Antwerpen haben Zaha Hadid Architects auf eine denkmalgeschützte ehemalige Feuerwache einen expressiven Baukörper mit facettierter Fassade aufgesetzt. » weiterlesen
Die Schwelle wird hybrid

Die Schwelle wird hybrid

Siedle fördert die Ausstellung des Vitra Design Museums und beteiligt sich aktiv daran. In einem angedeuteten Mehrgenerationenhaus mit Gemeinschaftsbereich ist eine Siedle-Anlage installiert. Das innovative Kommunikationskonzept hat das Unternehmen speziell für diesen Zweck entwickelt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns