25. SEPTEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Einfach mehr für KNX


Theben präsentiert neue Spannungsversorgungen und Tasterschnittstellen für die KNX-Gebäudeautomation. Die KNX-Spannungsversorgungen punkten durch hohe Langzeitstabilität und zeichnen sich durch flexible LED-Ansteuerung auch handelsüblicher, dimmbarer LEDs aus.

Das Herzstück jeder KNX-Anlage ist die KNX-Spannungsversorgung. Die neue KNX-Spannungsversorgung von Theben setzt hier in puncto Qualität und Stabilität neue Maßstäbe. Sie minimiert das Risiko, dass einzelne KNX-Aktoren oder sogar ganze KNX-Linien aufgrund von Spannungsabfällen neu gestartet werden müssen. Die neuen KNX-Spannungsversorgungen sind in Ausführungen für 160 mA, 320 mA und 640 mA erhältlich. Durch eine  verbesserte Konstruktion und hochwertige Bauteile reduzieren sie das Rauschen und minimieren Spannungsspitzen. Dies steigert die Ausfallsicherheit und Langzeitstabilität. Sämtliche Ausführungen verfügen über ein kompaktes 4TE Gehäuse. Die minimale Verlustleistung von nur 1,5 W (160 mA), 2,3 W (320 mA) und 3,5 W (640 mA) sorgt für höchste Effizienz.

        

Die neuen 2-, 4-, 6- und 8-fach KNX-Tasterschnittstellen können binäre Zustände erfassen und Kontrollleuchten über die Ausgänge ansteuern. Beim Anschluss potenzialfreier Taster oder Schalter lassen sich verschiedene Funktionen wie Schalten, Dimmen und Jalousien Auf-/Abfahren etc. ausführen. Mehrere Telegramme pro Kanal ermöglichen das Senden unterschiedlicher Zustände/Werte in der Funktionsart „Taster” sowie von bis zu drei Telegrammen in der Funktionsart „Schalter”.


Dank erhöhter Ausgangsleistung von 3 mA können handelsübliche LEDs und Low Current LEDs angesteuert werden. Für individuelle Statusanzeigen von Meldungen sind pro Ausgang bzw. LED drei Helligkeitsstufen einstellbar. Dank der Anschlussoption von Temperatursensoren lassen sich die Tasterschnittstellen zur Erfassung der Raum- und/oder Fußbodentemperatur sowie zur Temperaturregelung mit KNX-Heizungsaktoren nutzen.

www.theben.de

Datum:
12.09.2017
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Theben
Bild: Theben
3 Unternehmens-Videos:
  • The Luxa S360 B..
  • The Luxa S180 B..
  • The Luxa S150 B..
4 Unternehmens-Kataloge:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Wie das Auto zum Smart Home wird

Wie das Auto zum Smart Home wird

Symbioz heißt ein außergewöhnliches Konzeptfahrzeug, das der französische Automobilhersteller Renault und Lichtdesigner von Philips Lighting gemeinsam entwickelt haben. Das Projekt wird derzeit im Rahmen der jüngsten Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt am Main vorgestellt. » weiterlesen
Langlebige LED-Module für effiziente Stallbeleuchtung

Langlebige LED-Module für effiziente Stallbeleuchtung

Mit der Glamox i41 bietet der norwegische Leuchtenhersteller ab sofort eine ammoniakgasbeständige LED-Leuchte an, die besonders für Aufzucht- oder Mastbetriebe und deren Schweineställe konzipiert ist. » weiterlesen
Web-Panels für die Gebäudetechnik

Web-Panels für die Gebäudetechnik

Mit den Web-Panels amena-XS und luna-XS präsentiert tci zwei neue Touchpanels für die webbasierte Gebäudevisualisierung und -bedienung. Im Smart Home, in Büro- und Konferenzräumen oder Hotels macht das luna-XS eine gute Figur. » weiterlesen
Schlüsselfertige Lösung für jedermann

Schlüsselfertige Lösung für jedermann

Alonco bietet zusammen mit Ulux eine neue Gebäudeautomationslösung, die fertig vorkonfiguriert in einem anschlussfertigen Schaltschrank geliefert wird. Der Systemintegrator Domiq verbindet mit seiner Automationsmethode Subsysteme der Gebäudeautomation in einer einzigen Lösung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben