27. APRIL 2018

zurück

kommentieren drucken  

Zukunftsorientiert und rückwärtskompatibel


Easy-Lan stellt sein neues RJ45-basiertes Kat.8.1/Klasse I Verkabelungssystem vor. Das System ist für den Einsatz in Rechenzentren optimiert, und konform mit den Standards für 40GBase-T und 25GBase-T.

Dank der RJ45-Steckverbinder ist es rückwärtskompatibel zu den bisher verbreiteten Kupfer-Übertragungsstrecken der Klassen EA (bis 500MHz) und darunter. Durch Pre-Link-Modultechnik und sinnvolle Auswahl der Kabeltypen können sich Rechenzentrumsbetreiber schon heute auf die zukünftigen Verkabelungsanforderungen vorbereiten und eine spätere, teure Neukonfektion vermeiden.

 

Easy-Lan reagiert damit auf den Bruch beim verwendeten Steckgesicht, der zunächst durch Kat.7 und die einhergehende Notwendigkeit andere als den gewohnten RJ45 Steckverbinder einzusetzen entstand. Durch die fehlende Akzeptanz bei Herstellern aktiver Übertragungstechnik und Anwendern konnten diese Systeme trotz aller Übertragungstechnischen Vorzügen bis heute keine breite Anwenderbasis finden. Das Easy-Lan Kat.8.1-System baut die bewährte Pre-Link -Keystone-Anschlusstechnik auf – in einer neuen, für den Frequenzbereich bis 2 GHz optimierten Version.

 

Kabelseitig kommen AWG22/1 Installationskabel und flexible Patchkabeln AWG26/7 der Kategorie 8.1 mit optimierten RJ45 Steckern zum Einsatz. Durch diesen Systemansatz und den bewussten Verzicht auf sogenannte feldkonfektionierbare Stecker mit integrierten Kompensationsplatinen an den Patchkabeln, kann der Anwender im RZ hochperformante, zukunftssichere Übertragungskanäle bei überschaubaren Mehrkosten realisieren. Die vorgeschriebene, maximale Linklänge von 26 Metern wird selbst beim Einsatz eines zusätzlichen Pre-Link -Extenders Kat.8.1 im Übertragungskanal eingehalten.

 

Besucher und Interessierte konnten die Verkabelungslösung erstmals auf der diesjährigen Messe Light & Building in Frankfurt testen.

 

www.easylan.de

Datum:
11.04.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Easy-Lan



1 interessantes Video:
  • EasyLan fixLink..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Anforderungen kennen – Nachfrage bedienen

Anforderungen kennen – Nachfrage bedienen

Easy-Lan präsentierte live am Stand B75 in Halle 11.0 der diesjährigen Light + Building in Frankfurt die neusten Konzepte und Technologien für Rechenzentren. » weiterlesen
Premiere mit Cat.8.1 bei Telegärtner

Premiere mit Cat.8.1 bei Telegärtner

Das Unternehmen präsentiert auf der Light + Building 2018 erstmals seine Lösungen für Permanent Link und Channel Class I. Dazu gehören ein neu entwickeltes, feldkonfektionierbares Anschlussmodul AMJ Modul Cat 8.1 T568A/B gemäß der IEC 60603-7-Serie (RJ45, 8P8C) sowie der feldkonfektionierbare Kabelstecker MFP8 Cat.8.1. » weiterlesen
Schnell, einfach, sicher

Schnell, einfach, sicher

Conrad Business Supplies hat das Steckverbindersystem GST18 von Wieland Electric in sein Elektromechanik-Sortiment aufgenommen. » weiterlesen
Kooperation vereinbart

Kooperation vereinbart

Die Unternehmen Diamond, eks Engel und Muckenhaupt & Nusselt haben eine Kooperation vereinbart. Das teilten die Geschäftsführer in einer Pressekonferenz auf der SPS IPC Drives mit. Ziel ist es, gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für die optische Datenübertragung in der Automatisierung anzubieten. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben