29. APRIL 2017

zurück

kommentieren drucken  

Geschirmte 10 Gbit MC


Neue RJ45 Patchkabel bieten mehr Flexibilität und gewährleisten eine höhere Übertragungsleistung

Siemon präsentiert die nächste Generation seiner geschirmten 10G 6A F/UTP MC Patchkabel der Katetogrie 6A. Eine Besonderheit dieser 10 Gbit-fähigen Patchkabel in RJ45-kompatibler Bauform ist der Clip mit Farbkodierung, der in verschiedenen Farboptionen erhältlich ist. Der Vorzug dieses Aufsteck-Clips besteht darin, dass dieser zu jeder Zeit angebracht und abgenommen werden kann. Patchfeldkennzeichnung und -management lassen sich durch dieses Feature flexibler gestalten.
Durch die schlanke Knickschutztülle können die 10G 6A F/UTP MC Patchkabel in Steckumgebungen mit hoher Packungsdichte wie Blade Server eng seitlich aneinandergesteckt werden. Die Knickschutztülle zeichnet sich durch den in den Verriegelungsschutz integrierten Entriegelungshebel aus, der einerseits gegen ein Verhaken beim Rangieren der Kabel schützt, andererseits den großen Vorteil bietet, dass die Verriegelungslasche sich weiter hinten am Stecker betätigen lässt, was sich besonders bei den Steckvorgängen in hochdichten Switchen und Patchfeldern auszahlt.

Datum:
15.08.2007
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Mit Sicherheit gute Luftverhältnisse

Mit Sicherheit gute Luftverhältnisse

Auch für die neuen zentralen Komfort-Lüftungsgeräte Zehnder ComfoAir Q gilt weiterhin die beliebte „5-Jahre-Plus-Garantie“. Damit wird die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung von zwei Jahren erheblich verlängert. » weiterlesen
Beste Wärmeregulierung

Beste Wärmeregulierung

In der test-Ausgabe 1/2017 standen Heizkörperthermostate auf dem Prüfstand. Von den zehn Produkten, die Stiftung Warentest untersucht hat, erhielt der Thermostat RAW 5010 von Danfoss die beste Note aller Teilnehmer mit dem Qualitätsurteil „GUT (1,7)“. » weiterlesen
Weltmeisterliches Licht

Weltmeisterliches Licht

Auf der Traditionsstrecke in Silverstone fand das erste Rennen der FIA Langstreckenweltmeisterschaft WEC statt. Trilux geht 2017 zum zweiten Mal mit an den Start – als offizieller Lighting Partner des Porsche-Werksteams in der LMP1 Klasse. » weiterlesen
Konfiguration von Leuchten

Konfiguration von Leuchten

Tridonic veröffentlicht mit dem deviceCONFIGURATOR eine neue Software zur einfachen Konfiguration von Treibern. Kunden erhalten damit die Möglichkeit, Treiber-Einstellungen vorzunehmen und dabei Programmierfehler zu reduzieren. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns