28. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Klein und hochempfindlich


Bewegungsdetektoren. Die MP-Serie (‚NaPiOn‘) ist ein auf dem Passiv-Infrarot-(PIR)-Wirkungsprinzip basierender ultraminiaturisierter Bewegungsdetektor.

Durch die Anwendung eines hochempfindlichen pyroelektrischen Sensorelementes und einer ASIC-Signalaufbereitungsschaltung beträgt die Baugröße nur etwa 1/10 der Größe konventioneller Typen und wird als MID-Block (Molded Interconnection Device) auf einem TO5-Sockel aufgebracht. Der kleine Bewegungssensor eignet sich für die Detektion eines sich bewegenden Objektes, das einen Temperaturunterschied von nur 3 ± 1 °C innerhalb des sensitiven Bereiches aufweist.

Ausgabe:
g+h 06/2006
Unternehmen:
Bilder:
1 Unternehmens-Video:
  • Infrared Array ..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

RJ-45 Trunkkabel schnell online konfigurieren

RJ-45 Trunkkabel schnell online konfigurieren

Ein neuer Online-Service von Telegärtner erlaubt die werksseitige Vorkonfektionierung von RJ-45 Trunkkabeln nach Kriterien wie geschirmt oder ungeschirmt, Einzelleitung oder Bündel bis zwölf Leitungen, Stecker oder Modul sowie verschiedene Längen und vieles mehr. » weiterlesen
Abdichtung und Brandschutz in der Gebäudetechnik

Abdichtung und Brandschutz in der Gebäudetechnik

Doyma und Kessel starten eine bundesweite Seminarreihe: Die Auftaktveranstaltung beginnt am 18. Oktober in Frankfurt am Main. Weitere Veranstaltungen finden in verschiedenen Großstädten statt. Den Endpunkt setzt das Seminar am 21. November in Hamburg. » weiterlesen
Vorkonfigurierte Soundsysteme

Vorkonfigurierte Soundsysteme

Axis Communications betritt mit intelligenten Netzwerk-Lautsprechern den Markt für Soundsysteme im Einzelhandel. Das komplette Lautsprechersystem mit Streaming-Funktion besteht aus einem Verstärker, Mixer, digitalen Signalprozessor, Mikrofon, Stromversorgung und Lautsprecher. » weiterlesen
Phasenschiene für Brandschutzschalter

Phasenschiene für Brandschutzschalter

Wenn es zu einem Brand kommt, steckt häufig Elektrizität dahinter. Beschädigte Kabelisolierungen, gequetschte Leitungen, abgeknickte Stecker, lose Kontaktstellen oder fehlerhafte Endgeräte können die Ursache sein. Die EU-Verordnung schreibt deshalb seit Februar dieses Jahres den Einsatz von Brandschutzschaltern vor – FTG hat eine Lösung entwickelt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns