26. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Zukunftslösung Eigenverbrauch


Objekte

Einfamilienhaus, Neumünster.Für Michael Hein, Installateur und Inhaber der Firma „die Photovoltalgier“ in Neumünster, stehen die Zeichen bereits seit letztem Jahr auf Energiewende.

Er hat das Sonnenkraftwerk auf seinem Hausdach mit der Conergy-Eigenverbrauchslösung ausgestattet und so fit für die Zukunft und seinen persönlichen Atomausstieg gemacht. Denn mit der geplanten Neuregelung des EEG fördert der Staat künftig nur noch 80 Prozent des erzeugten Stroms bei kleineren Dachanlagen. Die restlichen 20 Prozent muss der Kunde selbst vermarkten oder verbrauchen.

Über 33 Prozent des sauberen Sonnenstroms aus ihrer 6,3 kW starken Aufdachanlage verbraucht die Familie im Durchschnitt bereits direkt – beim Waschen, Heizen und Backen. Die Conergy-Vision-Box hilft dabei, den Eigenverbrauch zu optimieren. Auf dem Touchscreen wird der aktuelle Verbrauch dem Ertrag gegenübergestellt und anschaulich gezeigt, wie man sein Stromverhalten anpassen kann, um möglichst viel des eigenen Stroms zu nutzen. Selbst kleine Verbraucher, wie zum Beispiel ein Wasserkocher, können mit dieser Lösung genau gesehen und eingeplant werden. Damit der Stromertrag auch über 20 Jahre und mehr zuverlässig hoch bleibt, setzt der Installateur bei seinem Sonnenkraftwerk auf hochwertige und leistungsstarke Qualität „Made in Germany“ – sowohl die 35 Conergy-Power-Plus Module als auch Wechselrichter (2xIPG-3S) und Gestellsystem (Sun Top III) stammen allesamt aus heimischer Fertigung.

Photovoltaik mit Eigenverbrauch ist zukunftsfähig, davon ist Michael Hein überzeugt. Private Hausbesitzer können damit viel Geld sparen und sich zudem unabhängig von Energiepreiserhöhungen machen. Neben seiner eigenen Anlage zu Hause und auf dem Dach seiner Lager- und Bürohalle hat der Conergy-Partnerinstallateur bereits über 50 Solarkraftwerke mit Eigenverbrauch ans Netz gebracht – weitere sind in der Umsetzung.

www.photovoltalgier.de
www.conergy.de

Ausgabe:
Magazin Regenerative Energien 02/2012
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Heiliger Strom

Heiliger Strom

Aula Paolo V, Vatikan. In der Audienzhalle finden sich jede Woche über 6.000 Pilger ein, um dem Papst zu begegnen. » weiterlesen
Wasser, Strom und Luft

Wasser, Strom und Luft

Die Räumlichkeiten des Weinguts Nicole Graeber in Rheinland-Pfalz werden mit einer Luft-Split-Wärmepumpe beheizt. Auch die Warmwasserbereitung übernimmt das Gerät. Die Wärmepumpe verfügt über eine zusätzliche Heißgasentwärmung. » weiterlesen
Deutsche Internetpräsenz

Deutsche Internetpräsenz

GE Lighting. Das Unternehmen stellt seine neue deutschsprachige Internetpräsenz vor. » weiterlesen
Elektrizitätselbstgemacht

Elektrizitätselbstgemacht

Canadian Solar. - Über 8,3 Millionen Haushalte in Deutschland werden bereits mit PV-Strom versorgt, so der BSW Solar. Netzgekoppelte oder Offgrid-Anlagen sind mittlerweile in nahezu jeder Größe erhältlich. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns