16. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Produktivität im Arbeitsalltag


Technik

Bosch - Handwerker müssen hohe Qualität unter enormem Zeitdruck abliefern. Auch der Gesundheitsschutz spielt eine immer wichtigere Rolle. Im Fokus der Entwicklung stehen daher Geräte, mit denen sie arbeiten und ihre Produktivität im Arbeitsalltag steigern können.
Mehrseitiger Artikel:
  1 2 3 4  

Profis, die täglich mit Elektrowerkzeugen arbeiten, brauchen leistungsfähige Geräte, die einen Mehrwert bieten. Ein weiteres Beispiel dafür sind die neuen Akku-Bohrhämmer GBH 18V-26 und GBH 18V-26 F Professional. Sie bieten Kraft gepaart mit hohem Anwenderschutz: Sie haben eine Schlagstärke von 2,6 Joule, also 50 Prozent mehr Schlagkraft als der bisher leistungsstärkste 18 Volt-Bohrhammer.

Diese Leistung ist mit der eines Kabelgeräts vergleichbar. Gleichzeitig ermöglichen sie einen hohen Gesundheits- und Arbeitsschutz: Die Bauform der Geräte ist neu konzipiert und für ergonomisches Arbeiten optimiert: Der Griff liegt auf einer Linie mit der Bohrachse. Diese L-Form sorgt für kräfteschonendes, ermüdungsarmes Arbeiten. Darüber hinaus verfügen beide Bohrhämmer über eine effiziente Vibrationsdämpfung: Ein Dämpfungselement entkoppelt den Haupthandgriff vom Hammer-Antrieb und verringert so aktiv Vibrationen. Außerdem kommen Bosch-Sensoren zum Einsatz, die das Verletzungsrisiko durch einen Rückschlag reduzieren können. Die Funktion heißt „Kick-Back Control“.

Diese Hämmer sind zudem die ersten mit einer aktiven und integrierten Staubabsaugung. Sie wird bei Bedarf einfach auf den Bohrhammer aufgesteckt, verfügt über einen eigenen Motor, der von der Akku-Energie des Bohrhammers versorgt wird und saugt den Staub direkt ab, wo er entsteht. Das Ergebnis ist gesundheitsschonenderes, ermüdungsärmeres und gleichzeitig präziseres Arbeiten.

Analysen ergeben, dass Handwerkern heute gerade einmal 30 Prozent ihrer Arbeitszeit für die Durchführung der eigentlichen Bautätigkeit zur Verfügung steht. Die restliche Zeit ist durch vor- oder nachbereitende Tätigkeiten wie das Rüsten des Fahrzeugs oder das Säubern des Einsatzortes gebunden.

Eine Lösung, die Bosch Profis an die Hand gibt, sind leistungsstarke Sauger mit 18 Volt: den Nass-/Trockensauger GAS 18V-10 L Professional für Staubklasse L und den Trockensauger GAS 18V-1 Professional. Beide sorgen mit ungewöhnlichem Luftstrom für effiziente Absaugung: Durch die besondere Geometrie der Sauger wird im Inneren ein Wirbel erzeugt, sodass sich der Staub langsamer am Filter absetzt. Der Filter wird geschont und die Saugleistung bleibt länger hoch. Der GAS 18V-10 L Professional ist der einzige Akku-Sauger im Elektrowerkzeug-Markt, der diesen Rotationsluftstrom und gleichzeitig ein Netto-Volumen von sechs Litern bietet.

Der Trockensauger GAS 18V-1 Professional erzeugt gleich zwei Wirbel und saugt den Staub zweistufig ab: Die erste Stufe filtert groben Staub und sammelt diesen in einem separaten Behälter, die zweite Stufe filtert den Feinstaub. Das Ergebnis: ein sauberes Arbeitsumfeld in kürzerer Zeit. Beide Geräte zeichnen sich außerdem durch eine lange Laufzeit und transparente Staubbehälter aus, bei denen Profis den Füllstand jederzeit im Blick haben, und die sich schnell und einfach leeren und wieder montieren lassen.


Mehrseitiger Artikel:
  1 2 3 4  
Ausgabe:
g+h 06/2017
Unternehmen:
Bilder:
Bosch
Bosch
Bosch
Bosch
Bosch
Bosch
Bosch
Bosch



1 interessantes Video:
  • RotoZip Spirals..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Neues Netz-Multitool

Neues Netz-Multitool

Ab Mai haben Anwender bei der Arbeit mit einem oszillierenden Multitool von Metabo die Wahl zwischen Akku- und Netzbetrieb. Das neue kabelgebundene MT 400 Quick ist ein Allrounder für Ausbau und Renovierung. » weiterlesen
Mehr Leistung und bessere Ergonomie

Mehr Leistung und bessere Ergonomie

Schneller Arbeitsfortschritt mit bis zu 7,1 J Einzelschlagenergie, eine Bohrleistung von bis zu 40 mm durch Beton und Mauerwerk und niedriges Gewicht von nur 5,6 kg kennzeichnen die neue Geräte-Generation. » weiterlesen
Produktiv und effizient im Arbeitsalltag

Produktiv und effizient im Arbeitsalltag

Bosch - Das Unternehmen baut seine Kompetenz bei vernetzten Messgeräten und Elektrowerkzeugen für Profis konsequent aus: Ab Herbst 2016 stehen Handwerkern insgesamt sieben neue und drei bereits erhältliche vernetzbare Geräte zur Verfügung. » weiterlesen
Immer wissen wo was ist

Immer wissen wo was ist

Bosch. - Track-My-Tools ist ein intelligentes Bestandsmanagement mit zwei wesentlichen Vorteilen: Erstens haben Bestandsmanager alle notwendigen Daten im Blick. Zweitens wissen Handwerker immer, wo sich ihr Werkzeug befindet und ob sie alle nötigen Arbeitsmittel dabei haben. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben