20. MAI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Mit Gefran in die Cloud


Sensoren, Automatisierungssysteme, Steuerungen, Frequenzumrichter, Servoregler und Stromrichter sind entscheidende Bausteine für die Realisierung von Industrie 4.0.

Gefran stellt seine cloudfähigen Komponenten und Lösungen für die industrielle Automatisierung und Prozessüberwachung in den Fokus des Messeauftritts auf der SPS IPC Drives. Vom 28. bis 30. November 2017 werden in Halle 4/Stand 548 Produkte für die Bereiche Wärmebehandlung, Mobilhydraulik und Energieeinsparung sowie für die Metall- und Kunststoffverarbeitung präsentiert.

 

Untereinander und mit der Cloud verbundene Geräte überwachen die Rohstoffversorgung und dienen der Nachschubplanung. Sie bilden die Basis für eine Maschinenauslastung und die gezielte Planung von Wartungsmaßnahmen. Gefran bietet ein breites  Produktprogramm an Komponenten und Geräten mit Feldbuskonnektivität für die Kommunikation zwischen Maschinen, Produkten und Menschen. Sämtliche Produkte sind auf Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit ausgelegt.

 

Zum Portfolio zählen die anpassbaren und fernsteuerbaren Automatisierungsplattformen der GCube-Reihe ebenso wie sensoroffene Sicherheitsanzeigen, PID-Regler, Multifunktionsregler und Leistungssteller für den Ofenbau sowie Sensoren für die Kraft-, Dehnungs-, Druck-, Weg-, Winkel-, Neigungs- und Drehungsmessung. Auch die vektorgesteuerten Frequenzumrichter mit DC Bus Stromversorgung wie die Geräte der ADV 200 Baureihe sowie Einspeise-/Rückspeiseeinheit der Serie AFE200 sind cloudfähig und tragen maßgeblich zur Energieeinsparung bei.

www.gefran.com

 

Datum:
14.11.2017
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Gefran

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Immer genug Frischluft dank CO2-Überwachung

Immer genug Frischluft dank CO2-Überwachung

Frischluft heißt nichts anderes als eine gute Luftqualität mit geringem CO2-Anteil. Die Luftqualität wird in ppm gemessen. „ppm“ bedeutet „Parts per Million“, also Volumenteile pro Million Volumenteile - sprich, wie viel Prozent CO2 sich anteilig in der Luft befindet. Die Norm DIN 1946 legt den für die Raumbelüftung empfohlenen Maximalwert auf 1500 ppm fest. » weiterlesen
Brandschutz neu gedacht

Brandschutz neu gedacht

Neue Wege gehen: Die Cebit 2018, die weltweit größte Messe für Informationstechnik, wandelt sich und wird vom 11. bis 15. Juni als Business-Festival für Innovation und Digitalisierung auf Hannovers Messegelände ausgetragen. » weiterlesen
Synergien zwischen Solarstrom, Wärme und Mobilität nutzen

Synergien zwischen Solarstrom, Wärme und Mobilität nutzen

Fronius zeigt auf der Intersolar, der weltweit führenden Fachmesse für Solarwirtschaft, vom 20. bis zum 22 Juni 2018, in München, sein vielseitiges und innovatives Lösungs-Portfolio. Auf dem neu gestalteten Messestand in Halle B2, Stand 310, präsentieren die Experten für Sektorenkopplung Anwendungsszenarien rund um Photovoltaik, Wärme, Mobilität und Speicherung. » weiterlesen
Effiziente Lösungen für die digitale Beschilderung

Effiziente Lösungen für die digitale Beschilderung

Televes präsentiert das neue Arantia-DS-System, mit dem sich effiziente und einfach zu bedienende Lösungen für die digitale Beschilderung (Digital Signage) umsetzen lassen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben