Auch unbeleuchtet auffällig

Objekte

Parkhaus Siemens, Zug - Die Fassade des Gebäudes wird mit LED-Leuchten des Osram-Joint-Ventures Traxon Technologies beleuchtet.

04. Oktober 2010

Die insgesamt 25.900 LEDs betonen die architektonisch harmonische Gebäudestruktur und leisten so ihren Beitrag zu einem attraktiven und modernen Erscheinungsbild des Siemens-Areals. Damit dieses Gebäude nicht nur architektonisch, sondern auch in der Nacht ein Blickfang wird, hat Siemens eine sechsstellige Summe zusätzlich investiert.

Die in dieser Dimension in der Schweiz einmalige LED-Beleuchtung ist auch als Beitrag von Siemens an ein zeitgemäßes und fortschrittliches Stadtbild der Stadt Zug zu verstehen.

Erschienen in Ausgabe: 06/2010