Um seine ambitionierten Ziele zu erreichen, baute Solarwatt 2017 die Produktionskapazitäten weiter aus und modernisierte seine Fertigungslinien. Besonders der in diesem Jahr eingeführte Batteriespeicher MyReserve Matrix trifft bei Installateuren und Hausbesitzern ins Schwarze. Obwohl Solarwatt erst 2015 ins Speichergeschäft eingestiegen ist, erreicht das Unternehmen in Deutschland 2017 einen Anteil von rund 17 Prozent. Damit hat sich der Marktanteil in den letzten zwölf Monaten mehr als verdoppelt. Bereits in diesem Jahr wurde der MyReserve Matrix mit zwei internationalen Awards ausgezeichnet.

ANZEIGE

 

Mit seinen Glas-Glas-Modulen hat das Unternehmen in den letzten Jahren auf dem Photovoltaikmarkt einen neuen Qualitätsstandard gesetzt und ist auf diesem Gebiet nach wie vor unangefochtener Marktführer. Das Monitoring-System für das Smart Home, der Solarwatt EnergyManager, hat sich mittlerweile zu einem Standardelement einer Photovoltaikanlage entwickelt, wie die Verkaufszahlen belegen. Der sächsische Mittelständler hat den Absatz in 2017 mehr als verdoppelt.

ANZEIGE

www.solarwatt.de