Augenmerk auf Design und Ästhetik

Produkte

LEDs. - Mit dem Erwerb des schwedischen Leuchtenunternehmens Zobra erweitert Aura Light sein Angebot, um den höheren ästhetischen Ansprüchen von Kunden wie Lichtdesignern und Architekten gerecht zu werden.

04. Februar 2016

Eine der Leuchten in der Designreihe ist Propel. Diese besteht aus drei beweglichen Teilen, die in verschiedene Positionen gebracht werden können und so ein einzigartiges Design und völlig unterschiedliche Optiken bietet. „Wir stellen fest, dass viele unserer Kunden Leuchten wünschen, bei denen das Design im Mittelpunkt steht. Ich bin überzeugt, dass diese neuen Produkte Architekten und Designern helfen werden, Leuchten als Designelemente zu integrieren“, sagt Martin Malmros, CEO bei Aura Light International AB. Der schwedische Hersteller bietet ein umfassendes Angebot an nachhaltigen Beleuchtungslösungen, einschließlich LED, Sensoren und Leuchten für verschiedene Anwendungen. „Die Designreihe bringt frischen Wind in die Büros von heute.

Diese Leuchten sind sowohl für Neubauten als auch für renovierte Gebäude ideal und lassen sich leicht an die Bedürfnisse der Kunden anpassen. Und sie werden alle in Schweden hergestellt“, ergänzt Martin Malmros.

Erschienen in Ausgabe: 01/2016