Aussagekräftige Angebote

Themen

Hausmann Wynen. - Ein Angebot zu schreiben, kostet Zeit – für jede Position müssen die entsprechenden Artikel rausgesucht, Bauleistungen möglichst genau kalkuliert und um Leistungsbeschreibungen ergänzt werden. Für Powerbird-Nutzer ist dies kein Problem.

09. Mai 2017
Bildquelle: Hausmann Wynen
Bild 1: Aussagekräftige Angebote (Bildquelle: Hausmann Wynen)

Oft überlegen sich Handwerksbetriebe, wie sie mehr Aufträge generieren können, ohne sich dabei unter Wert verkaufen zu müssen. Sicherlich ist da der angebotene Preis nicht ganz nebensächlich. Punkten können sie aber schon im Vorfeld, wenn sie ihrem potenziellen Kunden das Angebot schnell, für ihn inhaltlich transparent und optisch gut gestaltet vorlegen können. Im Gegenzug muss aber auch die Kalkulation im eigenen Unternehmen stimmen.

Wenn es um die Beurteilung der Bauleistungen geht, ist die Kalkulation meistens sehr zeitaufwendig und wird oft nicht konsequent genug durchgeführt, zum Beispiel bei Kleinteilen. Die Branchensoftware Powerbird von Hausmann Wynen macht die Angebotserstellung und Kalkulation zum Kinderspiel. Angefangen bei einer komfortablen Artikelsuche, der Bereitstellung eines umfangreichen Leistungskataloges Elektro (MLV III) bis hin zur Möglichkeit, die Angebote mit Bildern, Produktdetails und Bedienungsanleitungen professionell aufzuwerten (Technik-DVD).

Dank des intelligenten Artikel-Finders kann jeder Artikel schnell, einfach und verwechslungssicher im Artikelstamm gefunden und in das Angebot übernommen werden. Dabei versteht das Programm auch umgangssprachliche Artikelbezeichnungen, wie sie auf der Baustelle verwendet werden, wie zum Beispiel „Strapse“, „Dübel“ oder „Nippel“.

Durch die ausgefeilte Volltextsuche und die Möglichkeit, auf selbst angelegte Favoritenlisten zugreifen zu können, kann das Angebot innerhalb von Sekunden ganz bequem mit den entsprechenden Artikeln gefüllt werden. Zu einer perfekten Kalkulation und einem aussagekräftigen Angebot gehört aber auch die genaue Bewertung der erforderlichen Leistungen. In vielen Betrieben werden dabei auch heute noch die Leistungen für die wichtigsten Arbeiten selbst angelegt. Das dauert seine Zeit und bedarf einer konsequenten Überprüfung und Pflege. Powerbird-Anwendern steht hierfür der speziell aufbereitete Leistungskatalog Elektro (MLV III) zur Verfügung.

Der Leistungskatalog deckt mit über 90.000 präzise vordefinierten Leistungen ein riesiges Spektrum der wichtigsten Arbeiten im Elektrohandwerk ab. Anpassbar an die Artikelnummern von fast 20 verschiedenen Großhandlungen, ist der Leistungskatalog in Form und Umfang nahezu einzigartig. Grund genug, sich damit etwas ausführlicher zu beschäftigen. Jede einzelne dieser Leistungen besteht aus einem Kurz- und einem ausführlichen Langtext, der präzise und einfach verständlich die Leistung beschreibt; einer Materialstückliste, in der alle für die Leistung benötigten Materialien hinterlegt sind und Angaben zur Bauzeit. Durch die direkte Verzweigung zum Artikelstamm sind aktuelle Material-EKs und -VKs pro Leistung hinterlegt. Mithilfe dieses Leistungsstamms können in die Angebote Beschreibungen kompletter Arbeitsvorgänge, inklusive des benötigten Materials und der benötigten Bauzeit, als fertige Position übernommen werden.

Das Angebot wird so nicht nur optisch ansprechend und übersichtlich, sondern es vereinfacht auch die Nachkalkulation. Oft wird besonders das nötige Kleinmaterial, wie zum Beispiel Dübel oder Schrauben, nicht in ein Angebot aufgenommen, weil das Einzeleinfügen über Artikel viel zu aufwendig ist. Und wenn es nicht im Angebot enthalten ist, wird es meist auch nicht abgerechnet. Geld, das einfach verlorengeht. Mit dem Leistungskatalog Elektro (MLV III) passiert so etwas nicht.

Auch diese Musterleistungen sind dort bereits hinterlegt und werden vollumfänglich berücksichtigt. Gleichzeitig wird mit realistischen Standardbauzeiten, Einkaufskonditionen, Verrechnungssätzen und mit bis zu 15 verschiedenen Lohngruppen, für eine nachvollziehbare Voraussicht auf die anfallenden Zeit- und Lohnkosten kalkuliert. Dabei sollte beachtet werden, dass es sich bei den vorgeschlagenen Bauzeiten immer um Musterangaben handelt, die betriebsindividuell überprüft und angepasst werden sollten. Durch die überzeugende Struktur des Leistungskatalogs ist es für den Anwender ganz einfach, einzelne Leistungen zu finden und einzufügen.

Das geht sowohl über eine Suchfunktion mit Volltextsuche, wie man sie auch schon aus anderen Bereichen von Powerbird kennt, als auch über einen Suchbaum. Dort kann direkt nach den individuellen Artikelnummern oder nach Hersteller gesucht werden.

Jeder Betrieb ist individuell und hat seine eigene Arbeitsweise. Deswegen bietet Hausmann Wynen Lösungen an, die ganz individuell auf den jeweiligen Betrieb angepasst werden können. Falls es einmal eine Leistung nicht im Stamm gibt, können Anwender ganz einfach eine neue, eigene erstellen – direkt im Leistungsstamm oder aus einem Angebot heraus. Wickelt ein Betrieb eine Leistung ein wenig anders ab, als in der Musterleistung vorgeschlagen: kein Problem.

Selbstverständlich können Zeiten, Lohngruppen und Stücklisten bestehender Leistungen ohne Weiteres ergänzt oder abgeändert werden, entweder einmalig in einem bestimmten Projekt oder als Grundeinstellung im Stamm. Auch die Organisation der Leistungen kann verändert werden: Der Suchbaum kann problemlos bearbeitet, Ordner umbenannt und neue Ordner eingefügt werden. Sogar ein ganz neuer Suchbaum kann erstellt werden.

Die meisten Handwerksbetriebe kennen das: Der Kunde entschließt sich kurzfristig noch zu Änderungen, zum Beispiel zu einem Schalterwechsel. Kein Problem, wenn Powerbird im Einsatz ist. Mit den Funktionen „Herstellertausch“ oder „Programmtausch“ können dem Kunden direkt Alternativen angeboten werden. Dazu müssen lediglich die zu tauschenden Leistungen markiert und die entsprechende Funktion ausgewählt werden.

Alle Positionen werden sofort ausgetauscht und das Angebot im gleichen Zuge automatisch neu kalkuliert. Eventuelle Mehrkosten sind für den Kunden daher sofort ersichtlich. Diese Transparenz schafft Vertrauen bei den Kunden und erspart dem Anwender viel Aufwand im späteren Ablauf, da automatisch immer mit den richtigen Artikelnummern gearbeitet wird. Dazu wird das Leistungsverzeichnis MLV III bei Hausmann Wynen konsequent aktualisiert und erweitert.

Durch die Verknüpfung mit anderen Teilen des Programms wird dabei sichergestellt, dass neu eingespielte Preise automatisch auch im Leistungsverzeichnis angepasst werden.

Angebote mit Bildern vermitteln potenziellen Kunden ein genaues Bild dessen, was sie erwarten können und machen Angebote ansprechender. Dadurch erhöhen sich die Chancen, den Auftrag zu bekommen.

Powerbird bietet mit der Technik-DVD für über 100.000 Artikel die passenden Fotos, Texte, Artikelbeschreibungen und Bedienungs- und Montageanleitungen. Handwerksbetriebe sichern sich so den nächsten Auftrag, unterstützt von Powerbird.

Erschienen in Ausgabe: 03/2017