Battery Buffer

Wenn der USB-Stick nicht weiterhilft...

27. Mai 2008

Wenn ein Datentransfer per Diskette, CD oder USB-Stick wegen Inkompatibilitätsgründen ungeeignet ist, lässt sich der RS232 Battery Buffer (4MByte) als Transportmedium verwenden – sozusagen als Speicher-Stick mit serieller RS232-Schnittstelle. Dabei ermöglicht der Batteriebetrieb, die Daten frei von einer externen Spannungsversorgung zu transportieren, auszulesen bzw. aufzuspielen. Der Battery Buffer ermöglicht auch die Konvertierung von Baudrate, Parität, Datenbits und Handshake-Protokoll.