belektro 2014: Großes Interesse an Glas-Sensorschaltern „HK i8“

Mit einer echten „Innovation made in Germany“ sorgte die Heinrich Kopp GmbH auf der Fachmesse belektro vom 15. bis zum 17. Oktober 2014 in Berlin für Aufsehen: Aktuell bietet ausschließlich Kopp deutschlandweit ein umfangreiches Glas-Sensorschalter-Sortiment, das per Standard-Verkabelung in handelsüblichen Schalterdosen anzuschließen ist.

04. November 2014

Auf der Berliner Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht legte Kopp den Präsentationsschwerpunkt auf das 2014 eingeführte Glas-Sensorschalter-Sortiment „HK i8“. Als eines der führenden Unternehmen für Elektroinstallationsprodukte zeigte das Unternehmen aus Kahl am Main damit ein echtes Messe-Highlight: „Die Fachbesucher waren an unserer Innovation sehr interessiert – vor allem, weil wir in Deutschland aktuell einziger Komplettanbieter für 230-Volt-Glasschalter sind, die sich in Standard-Schalterdosen installieren lassen“, erklärt Urs Krank, Vertriebsleiter Professional bei der Heinrich Kopp GmbH. „Die positive Resonanz zeigt uns, dass wir den starken Trend zu Glas im Schalterbereich frühzeitig erkannt haben und jetzt mit unserem Schalterprogramm erfolgreich eine Nische besetzen.“

Gleichzeitig macht Kopp die gefragte Schalterserie „HK i8“ zu einem wichtigen Element der eigenen Fachhandelsstrategie: „Unsere exklusive Entwicklung ist ausschließlich über den dreistufigen Vertriebsweg erhältlich“, erläutert Thomas Kolb, Leiter Marketing und Produktmanagement bei Kopp. „Damit stellen wir unter Beweis, dass Fachgroßhandel und Elektro-Installateure für uns starke Partner sind, mit denen wir in Zukunft gemeinsam erfolgreich weiter wachsen wollen.“