Beleuchtung in sensiblen Bereichen

Mit seiner jüngsten Produktneuheit baut Dialight seine Kompetenz für die Beleuchtung in sensiblen Bereichen, wie zum Beispiel der Lebensmittelindustrie weiter aus. Die Safe Site High Bay-Produktlinie wurde nun um einen optionalen Splitterschutz ergänzt.

04. Juli 2014

Die Safe Site High Bay LED-Leuchte mit Atex/IECEx-Zertifizierung kann nun mit einer Splitterschutzfolie ergänzt werden, die die Sicherheit in industriellen Gefahrenbereichen weiter verbessert. Die Produktergänzung wurde insbesondere für die Lebensmittel-, Getränke- und pharmazeutische Industrie entwickelt worden, wo das Vermeiden von Glassplittern allerhöchste Priorität hat.

Bei dem neuentwickelten Glasschutzfilm handelt es sich um eine dünne, durchsichtige Kunststofffolie, die auf die äußere Oberfläche der Glaslinse der Safe Site High Bay LED-Leuchten geklebt wird. Sollte die Glasabdeckung einmal durch äußere Einflüsse beschädigt werden, werden die Glassplitter von dem Schutzfilm aufgefangen.

So kann sichergestellt werden, dass keine Glassplitter in den Produktionskreislauf, insbesondere in der Lebensmittelindustrie, gelangen können.

Die leicht zu reinigenden Safe Site High Bay LED-Leuchten können auch in rauen und staubigen Umgebungen eingesetzt werden und sind im Temperaturbereich zwischen - 40 und + 65 Grad Celsius voll leistungsfähig. Sie sind für alle Produkte zwischen 150 und 270 Watt erhältlich und bieten so eine Leistung zwischen 9.500 und 21.000 Lumen.