Besser erreichbar

Produkte

Brandschutz. Die Installationspflicht von Rauchgasmeldern in allen Haushalten bringt die Frage nach der Wartung- und Instandhaltung mit sich.

29. August 2013

Im normalen häuslichen Umfeld stellt dies sicher keine große Herausforderung dar. Dort sind die Melder in leicht erreichbarer Höhe installiert und gut zu erreichen. Was aber, wenn die lebensrettenden Sensoren in allgemein zugänglichen Fluren und Treppenhäusern an unzugänglichen Orten oder zum Schutz vor Zerstörung in vandalensicherer Höhe installiert werden müssen, der Einbauort also nur schwer zugänglich ist?

Für die sichere Wartung von Rauchgas-Sensoren in großen Höhen hat die Firma Reel-Tech einen Wartungslift entwickelt, der den Zugang in einer normalen Arbeitsposition ermöglicht. Die Sensoren werden per Funksteuerung auf die erreichbare Höhe abgesenkt, gegebenenfalls vom Lift entnommen, geprüft und anschließend wieder in die ursprüngliche Position gefahren. Die Wartungslifte sind ebenfalls geeignet für Gas-Detektoren in Laboreinrichtungen.

Erschienen in Ausgabe: 01/2013