Die Laserlinien sind um ein Vierfaches sichtbarer als rote Laser, sie sind gestochen scharf und dank ihrer Helligkeit und Klarheit für einen größeren Arbeitsbereich geeignet. Auch der Kreuzlinien-Lot-Laser LAX 300 G ist mit der speziellen Stabila Green-Beam-Technologie ausgestattet, die schnelles Arbeiten ohne Markierfehler direkt auf den feinen Laserlinien in bis zu 30 m Entfernung ermöglicht. Eine Reihe von Ausstattungsmerkmalen macht ihn zum effizienten Allround-Talent für den Innenausbau.

ANZEIGE

Die baustellengerechte Pendel-Technologie sorgt für eine schnelle Selbstnivellierung des LAX 300 G. Dann erzeugt der Laser neben der Horizontal- und Vertikallinie auch Lotpunkte nach oben und unten – über die Einknopfbedienung werden die Funktionen rasch und komfortabel gewechselt. Dabei sorgen stromsparende Laserdioden der neuesten Generation für eine Betriebsdauer von bis zu 15 Stunden. Da die Vertikallinie fast den ganzen Raum abdeckt, können Lot- und Nivellierarbeiten gleichzeitig an Boden, Wand und Decke vorgenommen werden. Über einen ausziehbaren Fuß ist das kompakte Lasergehäuse in der Höhe verstellbar. Dies ist vor allem im Trockenbau von Vorteil, wenn direkt an U-Profilen gearbeitet werden soll. Außerdem kann der Lotpunkt bei ausgezogenem Fuß auch nach unten sauber eingesehen werden.

Je nach Baustellensituation kann der LAX 300 G flexibel platziert werden: einfach mit dem Fuß auf dem Boden, per 1/4-Zollgewinde auf einem Stativ, dank Seltenerd-Magneten und V-Nut an metallischen Gegenständen oder an der im Set enthaltenen Wandhalterung auf der jeweils gewünschten Arbeitshöhe. Die Befestigung an nichtmetallischen Oberflächen ist über die integrierten Metallösen mit Hilfe eines Gurtes möglich.

ANZEIGE

Mit seiner kompakten und robusten Gerätekonstruktion ist der batteriebetriebene LAX 300 G baustellentauglich. Sein Softgrip-Mantel absorbiert auch heftige Stöße, sogar, wenn das Gerät herunterfällt. Zum Schutz der Laseroptik vor Staub und Kratzern kann das um 360° schwenkbare Gehäuse in Parkstellung gebracht werden. Nach IP 54 ist das Allround-Talent für den Innenausbau gegen Staubablagerungen im Inneren sowie gegen Spritzwasser aus allen Richtungen bestens geschützt.