Blick ins Verborgene

Wärmebildkamera. Die TV304 bietet einen sehr hohen Leistungsumfang.

14. September 2009

Das Gerät verfügt über ein lichtstarkes 2,8-Farbdisplay mit einer Auflösung von 384 x 288 Bildpunkten und einen elektrischen Zoom. Mit dem Sehfeld wird ein Bereich von 38 x 28 Grad erfasst. Temperaturen von -20 bis +500 °C lassen sich exakt bestimmen. Mit einer Rate von 50 Hertz erfolgen die Sensordatenerfassung und die Bildfrequenz. Das ermöglicht eine detaillierte Thermografieabbildung in Echtzeit. Durch diese sehr gute Illustration ist die fotografische Darstellung es Thermobildes nicht unbedingt erforderlich. Die TV304 hat vier bewegliche Messpunkte, drei bewegliche Messflächen, Linienmessung, Isothermanalyse und elf Farbpaletten zur Auswahl. Um auch bei unterschiedlichen Materialoberflächen stets eine korrekte Temperaturanzeige zu erhalten, kann der Emissionsgrad zwischen 0,1 und 1,0, in Schritten von 0,01 variiert werden. Die Fokussierung des Messpunktes erfolgt, wie bei hochwertigen Fotokameras mithilfe eines Drehringes am Objektiv. Zur besseren Orientierung am Messobjekt verfügt die TV304 über einen zuschaltbaren Klasse-2-Laserpointer. Dank des integrierten Flash-Speichers und einer SD-Karte können bis zu 4.000 Aufnahmen als Jpeg-Dateien gespeichert werden.

www.testboy.de

Erschienen in Ausgabe: 05/2009