Bussysteme

Visualisierung und intuitive Bedienung

Visualisierung und intuitive Bedienung

Jung. Visualisierung und intuitive Bedienung von KNX sind heute überhaupt kein Problem mehr. Der Smart Visu Server vereint smarte Komponenten mit mode...

In der Manufaktur von Hartmut Cammisar entwickelte Möbel und vernetzte Komfortlösungen machen die Möglichkeiten moderner Gebäudeautomation unmittelbar erlebbar. © Roman Thomas für Connected Comfort
06.09.2018

Connected Comfort im Cammisar Loft

Berlin. Intelligent vernetzte Gebäudetechnik auf Premiumniveau und hochwertiges baukulturelles Erbe vereint – Cammisar Loft in Berlin-Prenzlauer Berg präsentiert heute zukunftsweisendes Wohnen und macht es an einem Ort erlebbar.

Das Zuhause der Regensburgerin wurde mit dem Home Pilot Smart Home ausgestattet. Nach und nach wird das System erweitert und an die Bedürfnisse der Bewohnerin angepasst. © Rademacher
06.09.2018

Zuhause mit mehr Lebensqualität

Rademacher. Dass Hausautomation mehr leisten kann, als den Komfort erhöhen, zeigt das Beispiel einer gehandicapte Frau aus Regensburg: Durch die Hausautomation von Rademacher kann sie ein selbstbestimmteres, unabhängigeres Leben führen.

© www.gira.de
13.06.2018

Talentshow mit vielen neuen Funktionen

Gira. Der G1 ist vom Hersteller als Multitalent konzipiert worden, wenn es um die Steuerung der Gebäudetechnik via KNX geht. Im bislang umfangreichsten aktuellen Release kommt jetzt eine für die intelligente Gebäudesteuerung wichtige Funktion hinzu: die Regelung von Heizung, Klima und Lüftung. g+h stellt sie vor.

© Frogblue
08.05.2018

Kleiner Frosch großer Sprung

Frogblue. Dem Durchbruch des digitalen Lifestyles standen bislang oft komplizierte Handhabung und hohe Kosten im Weg. Frogblue will dies mit einem ganz neuen Lösungsansatz ändern und mit Einfachheit und Funktionalität neue Maßstäbe setzen.

© Gira/Ulrich Beuttenmüller
06.02.2018

Auch im Alter kann man smart werden

Gira. Lösungen rund um das Thema Sanierung werden auch im Fokus der Light + Building stehen. Ein junges Paar hat sich den Traum vom eigenen Zuhause inmitten der Natur erfüllt – als umfassende Sanierung mit viel Eigenleistung, Fantasie, und fleißigen Helfern. KNX bildet die Basis für die Vernetzung der installierten Systeme.

KNX TP und KNX RF werden mit dem Medienkoppler zu einer Einheit. Mit der Funkfernbedienung können Busteilnehmer im KNX-System manuell gesteuert werden. Der KNX RF USB-Stick ist eine PC-Schnittstelle für KNX RF.
06.02.2018

Den bewährten Standard ergänzen

Elsner Elektronik. Besonders im Bereich der Erweiterung gilt KNX RF als sinnvolle Ergänzung für KNX TP. Per Funk können neue Installationen mit wenig Aufwand in ein bestehendes KNX-System eingebunden werden, zum Beispiel beim Ausbau. Zudem können mobile Bediengeräte wie eine KNX-Fernbedienung genutzt werden.

© Theben Luxorplay ist die iOS- und Android-taugliche App für die komfortable, sichere und geradezu spielerisch einfache Bedienung von Luxorliving via WLAN. Zugriffsrechte von weiteren Smartphones, etwa die der Kinder, lassen sich auf bestimmte Räume beschränken.
04.09.2017

Plug & Play mit KNX

Theben. - KNX ist als offener Standard zukunftssicher und in zahllosen Installationen bestens erprobt. Doch für Eigenheime und kleinere Büros war KNX bisher zu teuer und zu aufwändig. Jetzt bringt Theben eine Lösung aus zertifizierten Komponenten und einer Visualisierungs-App auf den Markt, die ohne ETS auskommt. Zur Inbetriebnahme genügt eine kostenlose, intuitiv zu bedienende Software, die keinerlei Programmierkenntnisse erfordert ein neuer Weg in den Smart Home-Markt für den Installateur.

Der gekippte monolithische Baukörper des Konzerthauses Blaibach ist am Abend farbig illuminiert und somit das architektonische Highlight des Ortes. © Gira
19.06.2017

Leuchtende Bühne

Gira. - Markant gekippt liegt der monolithische Baukörper des neuen Konzerthauses inmitten von Blaibach. Damit orientiert sich der Solitär an der Topografie, die Fassade knüpft an das traditionelle Steinhauerhandwerk der Region an. Aber er hat noch weitaus mehr zu bieten.

© Hager
19.06.2017

Smart Home mit Datensicherheit

Hager. - Das Bewusstsein für sicheren Datenverkehr hat sich deutlich geschärft. Daher muss dieser Aspekt bei Smart Home-Lösungen verstärkt berücksichtigt werden – so wie bei Coviva, der Funklösung von Hager.

Die drahtlose Vernetzung verbindet Sensoren, Aktoren und die intelligente Steuerung ohne zusätzlichen Verdrahtungsaufwand. Das Herzstück der Anlage, der System Access Point, macht den Zugang mit PC oder Tablet möglich. Free@home Wireless kann problemlos mit dem existierenden Bus-basierten Free@home-System kombiniert werden.
09.05.2017

Es geht auch wireless

Busch-Jaeger. - Die neuen drahtlosen Komponenten von Busch-free@home für eine intelligente Gebäudeautomation bieten sich sehr gut für Modernisierungen an. Auch an die Sicherheit wurde gedacht. VDE-Zertifikate bestätigen eine sichere Verschlüsselung.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

 

Jetzt abonnieren