DDS-CAD Viewer

Das kostenlose BIM-Werkzeug unterstützt die Ansicht, Prüfung, Umwandlung und Bearbeitung von digitalen Fachmodellen aus Architektur, TGA und Statik. Ziel ist es, den herstellerunabhängigen Datenaustausch für alle Beteiligten eines Bauprozesses zu ermöglichen.

18. Juli 2017
Der DDS-CAD Viewer ist ein kostenloses BIM-Werkzeug zum Öffnen, Zusammenführen, Prüfen und Bearbeiten von Dateien im IFC-Format Bild: Data Design System
Bild 1: DDS-CAD Viewer (Der DDS-CAD Viewer ist ein kostenloses BIM-Werkzeug zum Öffnen, Zusammenführen, Prüfen und Bearbeiten von Dateien im IFC-Format Bild: Data Design System )

Der DDS-CAD Viewer wird von Fachleuten der gesamten Baubranche zur Koordination von traditionellen CAD- sowie modernen BIM-Prozessen eingesetzt. Er dient der Handhabung und Ansicht von Gebäudedaten und insbesondere dem Umgang mit Dateien im Open-BIM-Format IFC. Darüber hinaus bedient der Viewer andere in der Baubranche gängige Formate wie BCF, gbXML, DWG und DXF.

 

Die neue Version bietet die gleiche gewerkeübergreifende Kollisionsprüfung, die für die Open-BIM-Planungssoftware DDS-CAD entwickelt wurde. Dieses im Bauprozess wichtige interdisziplinäre Feature erkennt alle kollidierenden Elemente der verschiedenen Gewerke. Der DDS-CAD Viewer steht somit für eine umfassende Projektkoordination und eine erhöhte Planungsqualität. Auch durch die Unterstützung des BCF-Formats werden Planungsfehler oder Kollisionen direkt aufgezeigt und können umgehend behoben werden.

 

Eine weitere Hauptfunktion des DDS-CAD Viewers ist die übersichtliche Abbildung aller Modellinformationen durch Visualisierungsfilter. Noch nicht klassifizierte Elemente können von den Anwendern schnell durch den „proxy element filter“ visualisiert werden. Weiterhin erlaubt der „file filter“ die Darstellung unterschiedlicher Versionen des gleichen Modells in jeweils unterschiedlichen Farben. So können Änderungen in der Planung und Unstimmigkeiten leicht kenntlich gemacht werden.