Die Produkte sind mit feuerfesten Basisträgern, Trägerschienen und Klemmen aus hochtemperaturbeständiger Spezialkeramik bestückt. Aufgrund ihrer Witterungsbeständigkeit eignen sie sich auch für Außenanwendungen. Die Kabelabzweig- und Verbindungskästen werden vormontiert ausgeliefert und sind mit ihren um 90 Grad drehbaren Außenbefestigungslaschen sofort installationsbereit.

ANZEIGE

Zertifizierungen der Serie WKE 2–6 – nach EN 60670, IEC 62208 oder IEC 61439 – reichen über die strengen Vorschriften hinsichtlich des elektrischen Funktionserhalts weit hinaus und garantieren jetzt noch mehr Performance für einen nachhaltigen Feuerschutz.

Sicherheit plus Komfort im Handumdrehen

Die Serie WKE 2–6 bietet dem Installateur eine sichere und komfortable Montage, die sich flexibel an die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort anpassen lässt. Mit nur einer Schraube gelingt die Positionierung des Basisträgers kinderleicht. Dabei erfolgt die Drehung des Trägers in 45°-Schritten bei einer stufenlosen Ausrichtung der Längsachsen. Für eine schnelle Installation und eine saubere Leitungseinführung sind patentierte Vorprägungen mit Mehrfach-Ausschlagmembran optimal am Gehäuse positioniert.

ANZEIGE

Die rückwärtigen und seitlichen Leitungseinführungen lassen sich so gut erreichen und das einfache und saubere Ausschlagen der Vorprägungen geht leicht von der Hand. Werden die Kästen optional mit Kabelverschraubungen installiert, lassen sich die Kabelverschraubungen sprichwörtlich im Handumdrehen befestigen, denn das Gewinde der Gegenmutter arretiert sich sicher in der Innenseite des Gehäuses.

Mehr erstklassige Funktionen mit Mehrwert

Durchgängige Mittenmarkierungen am Kasten sowie an den Außenbefestigungslaschen erleichtern zudem die Ausrichtung des Gehäuses und sorgen für eine leichte Montage. Das spart Zeit und Geld. Vordefinierte Felder auf der Außenseite des Kastens erlauben individuelle Beschriftungen. Mehr Sicherheit bietet die Plombierbarkeit des Gehäuses. So besteht jederzeit die Option, das Gehäuse ohne zusätzliche Zubehörteile vor fremdem Zugriff zu schützen. In der Praxis überzeugt die mitgelieferte Deckelverliersicherung. Bei Bedarf werden Kasten und Deckel einfach miteinander verbunden und schon liegt der Vorteil – wortwörtlich – auf der Hand. Denn der Deckel muss weder festgehalten werden noch kann er herunterfallen. So lässt es sich noch komfortabler arbeiten.