Dit is Berlin

Technik

Bautec. - Die Messe bietet vom 18. bis 21. Februar in der deutschen Hauptstadt eine komprimierte Leistungsschau rund ums Bauen undWohnen. Ein Schwerpunkt ist das nachhaltige Bauen im Bestand.

17. Februar 2014

Die Signale im Vorfeld der 16. Bautec waren nach Angaben der Messegesellschaft vielversprechend: „800 ausstellende Unternehmen aus 22 Ländern und über 50.000 Fachbesucher im Jahr 2012 sind ein klares Indiz dafür, dass die Bautec ihre Position als führende Baumesse in 2014 weiter etablieren wird“, so die Messe Berlin in einer Mitteilung. An vier Messetagen präsentiert die Messe wieder die gesamte Bandbreite der Branche. „Der energetische Systemverbund von Gebäudehülle und intelligenter Gebäudetechnik, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Klimaschutz und der Einsatz modernster Baustoffe und Techniken bleiben Top-Themen am Messestandort Berlin“, heißt es bei dem Messeveranstalter.

Das Rahmen- und Kongressprogramm spielt eine wichtige Rolle im Messegeschehen. Neben traditionell interessanten Branchenthemen greift das Rahmenprogramm auch solche auf, die in einer Art visionärer Vorausschau Zeichen für die Zukunft setzen. Neue Teilnehmer werden das Vortragsprogramm inhaltlich bereichern. So ist erstmals die Berliner Agentur für Elektromobilität auf der Bautec präsent. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung präsentiert im Rahmenprogramm das Thema Schulen der Zukunft: nachhaltig, energieeffizient und leistungsfördernd. Tipps für die Anreise mit dem Auto zur Bautec sind mit dem untenstehenden QR-Code abrufbar.

Erschienen in Ausgabe: 01/2014