Im Fachprogramm warten zahlreiche spannende Gebäudetechnik-Themen für verantwortliche Elektrofachkräfte und Entscheider aus den Unternehmen.

Von den über 200 Ausstellern, die sich auf der efa 2019 präsentieren, bietet ein Drittel hauptsächlich Produkte aus dem Bereich Gebäudetechnik an. Zu den Ausstellern in diesem Jahr zählen unter anderem ABB, ABL, Bachmann, DEHN, Doepke Schaltgeräte, Gira Giersiepen, Hager, Hellermann Tyton, Hensel, JUNG, KAISER, Klauke, Mennekes, METZ CONNECT, NIEDAX, OBO Bettermann, PHOENIX CONTACT, REHAU, Schneider Electric, Siemens, Spelsberg, Steinel, THEBEN, WAGO Kontakttechnik und Walther-Werke.

Das Fachprogramm der efa bietet in insgesamt vier Foren einen hohen Mehrwert für alle Branchenakteure. Im efaforum warten umfassende Informationen zu dringenden Fragen aus der Praxis. Das Forum:Licht widmet sich einer großen Bandbreite an Beleuchtungsthemen und das Forum:Energietechnik rückt selbige in den Fokus. Im Forum:Innovation richtet sich der dritte Messetag als „Tag der Industrie- und Gewerbeunternehmen“ speziell an diesen Sektor und bietet Informationen zu DIN, Neuerungen, Herausforderungen sowie Verantwortlichkeiten.