Effizient, hochempfindlich und komfortabel

Mit den neuen Infrarot Bewegungs- und Präsenzmeldern erweitert Finder die Serie 18 und bietet Bewegungsmelder zur Wandmontage im Außenbereich an. Die Erfassungstiefe beträgt 10 Meter und der Erfassungswinkel 110 Grad.

24. Juli 2015

Neben der Versorgungsnennspannung von (110…230) V AC sind auch Melder für 24 V AC/DC mit einem Ausgangskontakt für bis zu 1.000 W Halogenlampen lieferbar.

Bei den „Neuen“ der Serie 18 kann die Helligkeitsschwelle zwischen (1…500) lx, die Abschaltverzögerungszeit zwischen (0,2…35) min und zusätzlich die Ansprechempfindlichkeit eingestellt werden. Der Anschluss wird in Push-In-Technik werkzeuglos erstellt – dies garantiert eine sichere, schnelle und somit kostengünstige Montage.

Der Typ 18.A1 hat seinen Einsatzbereich als Bewegungsmelder zur Wandmontage im Außenbereich (Schutzart IP54). Er kann für Parkplätze, an Hausfassaden und im Gartenbereich genauso eingesetzt werden wie auch in Duschen und Bädern. Die Erfassungstiefe beträgt 10 m und der Erfassungswinkel 110 Grad. Die Helligkeitsschwelle kann zwischen (5…1.000) lx, die Abschaltverzögerungszeit zwischen (0,16…20) min eingestellt werden.

www.finder.de