Ein rundes Konzept

Ghelamco-Arena, Gent/Belgien

In der neuen Multifunktionsarena trägt der Erstligaclub KAA Gent seit Mitte 2013 seine Heimspiele aus.

09. September 2014

Rund 20.000 Zuschauer finden hier Platz. Dem futuristischen Design der Arena wird die Zutrittsorganisationstechnologie von Winkhaus gerecht. Zum Einsatz kommen fast 400 Blue-Smart-Zylinder, 16 Access-Points, 30 Offline-Leser und 130 Blue-Smart-Schlüssel. Das virtuelle Netzwerk sichert die Außenhaut und die Innenbereiche des Komplexes. Es arbeitet offline und drahtlos zwischen den installierten elektronischen Komponenten, die miteinander kommunizieren, Informationen verarbeiten und diese weitergeben. Aufwendige Verkabelungen, eine Vielzahl von Umsetzern oder störanfällige Funkstrecken entfallen. Blue-Smart wird mit Hilfe der Software Blue-Control-Start virtuell zentral gesteuert. Auch die Zutrittsberechtigungen der Mitarbeiter, Spieler, Gäste und Dienstleister werden hier verwaltet.

www.winkhaus.de

Erschienen in Ausgabe: 05/2014