Energievision

Produkte

Wechselrichter - In der Typenbezeichnung Powador 10.0 TL3, 12.0 TL3 und 14.0 TL3 kommt die maximale Generatorleistung zum Ausdruck.

04. Oktober 2010

Die Solarwechselrichter haben eine AC-Nennleistung von 9 kVA, 10 kVA und 12 kVA. Zwei DC-Eingänge mit je einem unabhängigen MPP-Tracker und ein weiter MPP-Bereich von 350 bis 800 Volt erlauben eine flexible Anlagenauslegung. Bei Anlagen mit nur einem Wechselrichter lassen sich beispielsweise Teilgeneratoren mit unterschiedlicher Modulanzahl, Ausrichtung oder Verschattung realisieren. Der maximale Eingangsstrom je Leistungsteil beträgt 17,5 Ampere, die maximale Eingangsspannung 1.000 Volt. Im Bereich Überwachungs-Kommunikation warten die Drehstromgeräte mit Neuerungen auf. Dank integriertem Datenlogger und Web-Server lassen sich Solarstromanlagen über einen Internet-Browser überwachen. Ein externer Datenlogger ist nicht mehr nötig. Wer über keine Internetverbindung verfügt, kann sich die Daten schnell und bequem auf einen USB-Stick kopieren und am Computer ansehen und archivieren. Die Betriebsdaten lassen sich auch jederzeit über ein Grafik-Display anzeigen.

www.kaco-newenergy.de

Erschienen in Ausgabe: 06/2010