Es ist alles Gold, was glänzt

Feature

Osram. Die gesellschaftliche Elite in Dubai kann sich über einen neuen Szene-Treffpunkt freuen. Die Bar „Gold on 27“ im einzigen 7-Sterne-Hotel der Welt, dem Burj Al Arab, setzt ganz neue Maßstäbe in Sachen Innen- und Lichtdesign.

08. Oktober 2018
© Osram
Bild 1: Es ist alles Gold, was glänzt (© Osram)

Im Rahmen der Renovierung des weltberühmten Luxushotels Burj Al Arab in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, wurde der Nachtklub in der 27. Etage neu gestaltet.

Es entstand die jetzt schon legendäre Bar „Gold on 27“. Die Jumeirah Group, welche das Hotel betreibt, beauftragte Keane Brands mit der Innenausstattung und Delta Lighting Solutions mit dem Lichtdesign. Für die Beleuchtung im Barbereich verwendeten die Lichtdesigner Linearlight Flex Shortpitch LED-Lichtbänder und Optotronic OTi Dali 75/220 LED-Treiber von Osram. Das Projekt „Gold on 27“ wurde inzwischen schon mehrfach ausgezeichnet.

Das Edelmetall Gold sorgt für Luxus pur

Die Bar „Gold on 27“, ein neuer Szene-Treffpunkt für die gesellschaftliche Elite in Dubai, befindet sich in der 27. Etage des einzigen 7-Sterne-Hotels der Welt, dem Burj Al Arab. Hier wurden in Sachen Innen- und Lichtdesign ganz neue Maßstäbe setzt. Wie der Name schon verrät, dreht sich hier alles um das Edelmetall Gold, das in der Geschichte Dubais eine wichtige Rolle gespielt hat und immer noch spielt. Die Innenarchitekten von Keane Brands hatten die anspruchsvolle Aufgabe, die „Gold on 27“ zur edelsten und trendigsten Cocktail-Bar in Dubai zu machen. Es sollte eine moderne Interpretation von arabischem Luxus werden. Bei der Planung und Umsetzung arbeitete Keane Brands eng mit dem Team von Delta Lighting Solutions zusammen.

Zielsetzung der Lead-Designerin Patricia López-Yánez war es, das Interior-Design-Konzept von schmelzendem, sich verwandelndem Gold durch ein entsprechendes Lichtkonzept zu unterstützen.

Die Lichtplaner setzten das Licht gekonnt so ein, dass es die detailreichen Gestaltungselemente zur Geltung bringt: die metallischen Oberflächen, die Goldstruktur an den Wänden, die Goldskulptur an der Decke und die beleuchteten Barregale. Um ein warmes Ambiente zu schaffen, wählten die Designer für die gesamte Bar eine Farbtemperatur von 2.500 bis 2.700 Kelvin. Für die Beleuchtung des Barregals und der Arbeitsbereiche wurden flexible LED-Lichtbänder von Osram verwendet.

Hier zaubern die Bartender

Eines der bedeutenden Design-Elemente ist das Barregal hinter der Theke. „Die Beleuchtung des Regals und der Arbeitsbereiche war für uns eine besondere Herausforderung. Das lag an den Gegebenheiten vor Ort. Wir durften an den Wänden nichts verändern. Genau an dieser Stelle hat die Wand aber eine Biegung. Also musste auch die Beleuchtung entsprechend gebogen sein“, erzählt Patricia López-Yánez. Man entschied sich für Linearlight Flex Shortpitch von Osram. Die dimmbaren LED-Streifen sind flexibel und einfach zu schneiden – selbst in ganz kleine Stücke. So ließen sie sich an Theke und Regale anpassen, um die gewünschten Lichteffekte umzusetzen. Als LED-Treiber wurde der kompakte Optotronic OTi Dali 75/220 von Osram verwendet.

Mit ihrem geringen LED-Abstand sorgen die flexiblen Lichtbänder für ausreichende Beleuchtungsstärke. Eine warme Farbtemperatur von 2.700 Kelvin unterstreicht die goldene Farbe und der satinierte Diffusor verteilt das Licht sanft an der Regalrückwand. Trotz der stark reflektierenden Metalloberfläche wird dadurch ein diffuses Licht erzeugt. „Wir sind vom technischen Support von Osram begeistert“, ergänzt die Lead-Designerin. „Diese Zusammenarbeit war für unsere Wahl ebenso ausschlaggebend wie die hohe Qualität und Flexibilität der Produkte.“

Lichtszenen für den 7-Sterne-Genuss

Nach der Planung und Montage kam der magische Moment, den die Lichtdesigner am meisten lieben: die Programmierung verschiedener Lichtszenarien. Für die Bar „Gold on 27“ wurden Szenen für den Sonnenuntergang, die Nacht und für besondere Anlässe eingespielt. Denn gerade eine Bar im Burj Al Arab lebt nicht nur von erlesenen Cocktails und angenehmer Musik, sondern vor allem von der Lichtstimmung. Das perfekte Zusammenspiel macht einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Arbeit im Burj Al Arab wurde belohnt: Delta Lighting Solutions wurde für das Lichtkonzept mit dem Light Middle East Award 2016 in der Kategorie Restaurant und Bar ausgezeichnet. Bei den darc awards 2017 kam „Gold on 27“ auf Platz zwei. Keane Brands erhielt zudem den Index Design & Architecture Award 2017 für das beste Bar-Design.Objekt: Gold on 27 im Burj Al Arab

Innenausstattung: Keane Brands

Lichtdesign: Delta Lighting Solutions

Produkte:LED-Lichtstreifen Linearlight Flex ShortpitchLED-Treiber Optotronic OTi Dali 75/220

Kontakt: www.osram.de

Erschienen in Ausgabe: 06/2018