Flir schließt strategische Investition in Drone Base ab

Flir wird Exklusivanbieter von Wärmebildtechnik für Inspektionsdienstleistungen von DroneBase und Schulungspartner für deren Enterprise Pilot Network

17. April 2019
Flir schließt strategische Investition in Drone Base ab
Flir wird Exklusivanbieter von Wärmebildtechnik für Inspektionsdienstleistungen von DroneBase und Schulungspartner für deren Enterprise Pilot Network. (Bild: Flir)

Flir und Drone Base gaben heute bekannt, dass Flir eine strategische Investition in Drone Base getätigt hat. Als weltweit aktives Unternehmen für Drohnenoperationen bietet Drone Base Zugang zu einem der größten Pilotennetzwerke für unbemannte Luftüberwachung (UAS). Die Investition etabliert Flir als exklusiven Anbieter von Thermografie-Produktlösungen und als offiziellen Anbieter für die Ausbildung des Drone Base-Pilotennetzwerks an UAS-Wärmebildsystemen durch das Flir Infrared Training Center (ITC).

Drone Base und seine Piloten haben über 100.000 kommerzielle Missionen in mehr als 70 Ländern durchgeführt und bieten Dienstleistungen für die verschiedensten Branchen an, darunter Wohn- und Gewerbeimmobilien, Versicherungen, Telekommunikation, Bau und Medien. Flir und Drone Base werden in der Entwicklung eines speziellen Trainings für Drone Base-Piloten durch Flirs Schulungszentrum ITC zusammenarbeiten und dank eines speziellen Drone Base-Zertifizierungsprozesses ein exklusives Pilotennetzwerk erschaffen.

Schlagworte