Für jeden Einsatz gerüstet

Technik

Die Einführung der neuen Enycase Kabelabzweigkästen für viele Anwendungen in der Gebäude- und Industrieinstallation läuft auf Hochtouren. Mit der neuen Generation setzt das Unternehmen aus Lennestadt die seit mehr als 85 Jahren laufende Erfolgsstory fort.

07. März 2017
Die neuen Kabelabzweigkästen bieten das komplette Programm für viele Anwendungen.Neu entwickelte Klemmentechnik und hochgesetzte Klemmenposition sorgen für maximale Leiterbestückung. Mit dem Produktfinder findet man schnell den richtigen Kabelabzweigkasten. Bildquelle: Hensel
Bild 1: Für jeden Einsatz gerüstet (Die neuen Kabelabzweigkästen bieten das komplette Programm für viele Anwendungen.Neu entwickelte Klemmentechnik und hochgesetzte Klemmenposition sorgen für maximale Leiterbestückung. Mit dem Produktfinder findet man schnell den richtigen Kabelabzweigkasten. Bildquelle: Hensel)

Der Technologiemarktführer erklärt die Produkteinführung der neuen Enycase Kabelabzweigkästen wie folgt: „Wir möchten, dass die Basisprodukte der Elektroinstallation nicht nur die steigenden Anforderungen in der Elektroinstallation gut erfüllen, sondern vor allem Elektrofachleuten die wirtschaftlichsten, zuverlässigsten und innovativsten Produktlösungen für den Arbeitsalltag zur Verfügung stellen.“

Elektro-Fachleute vertrauen seit vielen Jahren auf Kabelabzweigkästen von Hensel. Viele Maßnahmen begleiten und unterstützen die Umstellung in Elektro-Großhandel und -Betrieb: Neben ausführlichen Print- und Online-Informationen findet der Fachmann den richtigen Kabelabzweigkasten für jede Anwendung über Vergleichstabellen und Sortimentsübersichten. Noch einfacher gelingt die Produktsuche mit dem neuen Produkt-Finder auf der Hensel-Website und natürlich auch in der App, verfügbar im App-Store von Apple und im Play-Store für Android Endgeräte.

Die neuen Enycase Kabelabzweigkästen bringen eine Fülle von Weiterentwicklungen und praktischen Vorteilen für die tägliche Arbeit mit. Dabei sind es Detaillösungen, die dem Anwender die Arbeit erleichtern oder die lang ersehnte Lösung eines Problems bieten.

Die Palette an Kabelabzweigkästen ist breit und bietet Lösungen für viele Anforderungen. Neben Standardlösungen für die Gebäude- und Industrieinstallation gibt es zum Beispiel spezielle Ausführungen für die ungeschützte Installation im Freien mit allen Klimaeinflüssen, wasserdichte Lösungen für den Offshore-Einsatz und den Einsatz auf Schiffen oder für das Verbinden von Sicherheitsbeleuchtungen. Wenn im Brandfall der Funktions- und Isolationserhalt der Installation gefordert ist, hat Hensel mit geprüften Kabelabzweigkästen auch hierfür spezielle Lösungen parat.

Die Kabeleinführung erfolgt über integrierte elastische Dichtmembranen. Dabei wird die hohe Schutzart IP 66 erreicht, und das ohne Anbau-Stutzen oder sonstiges Zubehör – einfach durch und dicht. Die variable Kabel-einführung bietet darüber hinaus weitere Vorteile: Dichtmembranen lassen sich problemlos entfernen. Alternativ können Verschraubungen mit Zugentlastung gesetzt werden. Und muss es etwas größer sein, so lässt sich auch ein Erweiterungsring herausnehmen und ein größerer Leitungseinführungsstutzen kann gesetzt werden.

Elastische Dichtmembranen befinden sich nicht nur in den Wänden, sondern auch im Boden des Gehäuses; Kabel können so auch direkt durch den Boden eingeführt werden. Ein Halteband sichert den Deckel bei der Montage und dem Verdrahten vor dem Herunterfallen. Ohne zusätzliches Werkzeug wird es einfach in Unterteil und Deckel eingesteckt.

In vielen Fällen wird eine außenliegende Wandbefestigung bevorzugt. Für diese Anwendung sind Außenlaschen beigefügt. Selbstverständlich können alle Gehäuse durch den Gehäuseboden befestigt werden.

Die eigens entwickelte Klemmentechnik für die neuen Kabelabzweigkästen bringt viele Vorteile mit sich. Hochgesetzte Klemmen bieten mehr Platz zum Verdrahten. Mehrere Leiter je Pol und Klemmstelle und auch verschiedene Leiterarten und Leiterquerschnitte lassen sich ohne Probleme verbinden.

Unterschiedliche Klemmenpositionen und Befestigungsmöglichkeiten sowie auch die Möglichkeit zwei Klemmleisten unterschiedlicher Größe einzusetzen zeigen die große Flexibilität der neuen Klemmen im Gehäuse. Alle Klemmen von 1,5 bis 25 mm² sind VDE-zertifiziert und erfüllen darüber hinaus die Anforderungen der DIN EN 60998-2-1.

Die robusten Kabelabzweigkästen aus schlagfestem Thermoplast sind wartungsfrei und für den Dauereinsatz konzipiert. Sie bieten ein hohes Maß an Sicherheit und gewährleisten eine hohe Betriebssicherheit. Die Gehäuse bestehen die Glühdrahtprüfung nach IEC 60695-2-11 von 750 °C beziehungsweise 960 °C, sind schwer entflammbar und selbstverlöschend. Zudem sind die eingesetzten Thermoplaste halogenfrei und von niedriger Toxizität.

Nicht nur technische Vorteile, auch das neue Design der Enycase Kabelabzweigkästen überzeugte Experten und Designer durch hohe Funktionalität und Designexzellenz. „Optimale Integration der Mechanik, praktisch orientierte Lösung konstruktiv durchdacht“, lautete das Urteil der Jurys des Red Dot und pro-K Awards bei der Auszeichnung. Gegenüber der bisherigen Kabelabzweigkasten-Generation wurden viele Details optimiert. Mit dem Programm setzt Hensel neue Maßstäbe im Bereich der Installationstechnik. Praxisorientierte Lösungen erleichtern die tägliche Arbeit. Für jeden Anwendungsbereich steht der richtige Kasten zur Verfügung. Egal ob innen oder außen, wetterfest, wasserdicht oder mit Funktionserhalt – die neuen Kabelabzweigkästen sind für jeden Einsatz gerüstet.

Erschienen in Ausgabe: 02/2017